Zu Wasser

Die Bootsaison eröffnen

Sprache auswählen

Die Maschseeflotte besteht aus vier modernen Ausflugs- und Partyschiffen.

Ob am Sambesi im Zoo, am Maschsee oder am Steinhuder Meer – jetzt heißt es wieder "Leinen los!".

Sambesi-Boote im Zoo

Bei der Fahrt durch die afrikanische Savanne mit den urigen Sambesibooten verschwinden die Grenzen zwischen Mensch und Tier und die Zebras, Flusspferde, Giraffen und Flamingo scheinen zum Greifen nahe.

Endlich hat das Warten ein Ende: Anfang November ist die Bootsflotte im Erlebnis-Zoo Hannover ein letztes Mal vor der Winterpause durch die naturgetreu nachempfundene afrikanische Savanne geschippert. Mit Beginn der Sommersaison Mitte März laufen die 18 liebevoll dekorierten Sambesi-Boote wieder aus und gleiten lautlos dahin auf dem Fluss – immer ganz nah vorbei an Flamingos, Giraffen und Zebras, die sich auf einer Sandbank sonnen und auf Augenhöhe mit Flusspferden, Löwen und Nashörnern. Unser Tipp: am besten frühzeitig kommen, denn die Sambesi-Bootsfahrt ist eine der Hauptattraktionen im Erlebnis-Zoo Hannover!

Saisonstart auf dem Maschsee

Noch ein Tipp für einen entspannten Frühlingsausflug auf dem Wasser: wer gern mitten in Hannover auf eine kleine See-Reise gehen möchte, sollte sich unbedingt schon einmal den Karfreitag im Kalender rot markieren. Dann nimmt auch die kleine Maschseeflotte der üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG wieder ihren Betrieb auf und unternimmt mit ihren vier Schiffen kurze "Kreuzfahrten" über den Stadtsee von Hannover. Sollte es schon vorher schönes, warmes Frühlingswetter geben, kann die Eröffnung auch vorgezogen werden.

Brunch, Kaffeekränzchen und private Partys auf See

Jeden Samstag beispielsweise legt die "Niedersachsen" um 10.30 Uhr vom Ostanleger/Altenbekener Damm zur beliebten Brunchfahrt ab (Dauer: ca. 2 Stunden; die Tickets dafür gibt es nur im Vorverkauf im FIRST REISEBÜRO der üstra Reisen GmbH in der Nordmannpassage 6). Jeden Sonntag lädt die Maschseeflotte ab 12 Uhr zur maritimen Kaffeefahrt ein (die Tour beginnt am Westanleger/Fährhaus und kann nicht reserviert werden; die Tickets für diese und andere Fahrten sind nur an Bord der Maschsee-Boote erhältlich). Wer lieber ganz privat auf dem Wasser ein rauschendes Familien- oder Firmenfest feiern möchte, der kann auch den Partykreuzer "Niedersachsen" mit kompletter Theken- und Musikanlage für bis zu 40 Personen chartern.

Fahrplan der Maschsee-Flotte

In der Vor- und Nachsaison läuft die Maschseeflotte täglich (auch an Feiertagen) von 11 Uhr bis 17 Uhr aus, in der Hauptsaison sind die Schiffe täglich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr unterwegs.

Vorsaison 
Karfreitag bis 15. Mai
täglich: 11-17 Uhr

Hauptsaison 
16. Mai bis 15. September
täglich: 10-18 Uhr

Nachsaison 
16. September bis Ende Oktober
täglich: 11-17 Uhr

Surfen auf dem Steinhuder Meer

Ab dem 20. März ist das Segeln, Surfen und Kiten auf dem Binnensee wieder erlaubt, die nächste Winterruhe zum Schutz der dort rastenden Zugvögel beginnt am 31. Oktober.

Ausflugsziel

Erlebnis-Zoo Hannover

Einmal rund um die Welt in einem Tag: Sieben liebevoll gestaltete Themenwelten mit mehr als 2.000 Tieren begeistern jährlich zahlreiche Besucher.

lesen

Ausflugsziel

Maschsee

Eines der beliebtesten Ausflugsziele und Naherholungsgebiete in der Stadt: Der Maschsee mitten in der City zieht Wassersportler ebenso an, wie er zum Flan...

lesen

Mee(h)r erleben

Steinhuder Meer

Kulturlandschaft am Steinhuder Meer: Hier gibt es Infos zu Routen, Touren und Tipps rund um das Steinhuder Meer mit seiner 32 Quadratkilometer großen Wass...

lesen