Tradition

650 Jahre Stoffmarkt Holland

Stoffmärkte sind in Holland schon lange bekannt und erfolgreich. Seit Herbst 2004 ist der “Stoffmarkt Holland“ auch in Deutschland bundesweit unterwegs und schlägt viermal im Jahr auf Hannovers Steintorplatz seine Zelte auf. Wie die Stadtchronik der Landeshauptstadt verrät, gibt es wohl einen viel älteren Vorläufer.

Nur ein Ausschnitt aus der Farbpalette: Bei dem Stoffmarkt Holland gibt es (fast) nichts was es nicht gibt.

So findet man als einzigen Eintrag für das Jahr 1370: "In Hannover kann man Stoffe aus Utrecht und Aadenburg (Seeflandern) kaufen."

Möglicherweise war dies eine Folge einer Entscheidung fünf Jahre zuvor. Für das Jahr 1365 vermerkt das Stadtarchiv unter anderem: "Die Kaufleute sichern sich das Gewandschnittmonopol. Gewandschnitt bedeutet den Verkauf von kleinen Mengen Stoff, der vorher vom großen Stück geschnitten werden mußte, an den Endverbraucher. Die Tuche werden in Längen von etwa 30 m geliefert. In der Folgezeit kommt es wegen dieses Monopols wiederholt zu Streitigkeiten mit den Wollenwebern."

Stadtarchiv Hannover

Stadtchronik Hannover online

Das Stadtarchiv Hannover stellt Daten und Fakten zur hannoverschen Stadtgeschichte online zur Verfügung.

lesen

Wolle wird heutzutage nicht mehr in Hannover gewebt; und auch die einst erste deutsche Fabrikationsstätte zur mechanischen Reinigung von Wolle, die Döhrener Wollwäscherei und -kämmerei, auch Döhrener Wolle genannt, ist seit den 1970er-Jahren Geschichte und heute ein ruhiges Wohnquartier.

Sonnenauf- und untergänge

Am Leinewehr in Döhren

Manche Oasen der Stille entfalten ihren besonderen Reiz schon früh am Morgen zur blauen Stunde. Das Wehr an der Leineinsel in Döhren ist einer dieser Erfr...

lesen

Aber zurück zum "Stoffmarkt Holland" heutzutage: An je zwei Terminen im Frühjahr und im Herbst offerieren Kaufleute an mehr als 140 Ständen Stoffe und Kurzwaren. Aus allen Bundesländern kommen deutsche Stoffanbieter angereist, und häufig beteiligen sich auch örtliche Stoffhändler. Sobald die Termine für das "Jubiläumsjahr" bekannt gegeben werden, sind sie an dieser Stelle auf hannover.de zu finden.

Veranstaltungskalender

Märkte

Aus gegebenem Anlass weist die Redaktion von hannover.de darauf hin, dass zurzeit Veranstaltungen kurzfristig abgesagt werden können. Bei Fragen informier...

lesen