Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Festzelte

Gaypeople-Zelt

Das schwullesbische Partyzelt ist seit über zehn Jahren fester Bestandteil des hannoverschen Schützenfestes und auch bei heterosexuellen Gästen eine beliebte Anlaufstelle zum zwanglosen Feiern.

Feierne Menschen in einem Zelt. © Hannover Events (Quelle)

Das Gaypeople-Zelt bietet jeden Abend Musik und Live-Shows.

Das hiesige Schützenfest ist nicht nur das größte Schützenfest der Welt, sondern obendrein das einzige deutsche Volksfest mit eigenem Gaypeople-Zelt. Da wundert es nicht, dass drinnen auch zahlreiche Gäste aus anderen Bundesländern anzutreffen sind. Der ehemalige Szene-Tipp ist inzwischen ein, auch werktags gut besuchter, Partytempel geworden, in dem nicht nur Schwule und Lesben, sondern mindestens genauso viele Heterosexuelle, Promis und andere Partyvögel feiern, bis es von den Wänden tropft.

Partys, Promis, Pop-Kultur

Neben schrillen Partys ist das Gaypeople-Zelt außerdem für sein vielseitiges Kulturprogramm bekannt, das auf eine Mischung aus Travestie-Shows, Konzerten oder Men-Strips setzt. So auch in diesem Jahr.

Zauberhafte Diven am ersten Wochenende

Am Eröffnungsfreitag und -samstag stehen mit Wandy Kay, Jhonnyboy und Miss Chantal gleich drei Namen auf dem Programm. Diva Wanda Kay ist 2017 erstmals zu Gast auf dem hannoverschen Schützenfest. Eine Unbekannte ist sie aber trotzdem nicht. Die schillernde Vollblutkünstlerin ist ein Bühnenprofi durch und durch. Sie wirkte in mehreren Bands mit, spielte mehrere Jahre lang die Hauptrolle in Shows der Warner Brothers Movie World, arbeitete in Travestieshows und tourt seit einiger Zeit mit selbst konzipierten Show-Programmen über die Bühnen Deutschlands. Mit ihrem Mix aus Gesang, Tanz und Show wird sie auch in Hannover für erstklassige Unterhaltung sorgen. Ihr zur Seite steht Jhonnyboy, der sich durch zahlreiche Engagements und Tourneen durch ganz Europa einen Platz in der Travestieszene erarbeitet hat. Sein Publikum schätzt den Wahl-Hamburger für seine Vielseitigkeit. Comedy, Parodie, Travestie oder klassische Verwandlungsshow sind ein fester Bestandteil seines künstlerischen Repertoires. Nicht ohne Grund belegte er 1996 in einer Fernseh-Travestieshow den ersten Platz als Tina Tuner-Double. Ihnen zur Seite steht die glamouröse Drag-Queen Miss Chantal. Wenn die dralle Blondine die Bühne betritt, bezaubert sie mit sprühendem Wortwitz, berührenden Tönen und einer eindrucksvollen Präsenz. Charmant und frech plaudert sie über den Unterschied zwischen Männern und Frauen, den ewigen Schönheitswahn und spickt das Ganze mit feingeistigen Anekdoten.Die Shows der drei beginnen jeweils um 21 und 23 Uhr. Im Anschluss lädt DJ Giorgio zum Partyspaß.

Glamouröser Sonntag

Sonntag hört, wie auch im letzten Jahr, alles auf das Kommando von Miss Chantal. Da sie nicht nur gut reden kann, sondern obendrein eine "Entertainerin der Extraklasse" ist, weiß sie auch musikalisch zu glänzen. Sie beherrscht Evergreens, Popsongs Schlager und noch einiges mehr. Davon kann sich das Publikum jeweils um 14, 17 und 21 Uhr überzeugen. Danach legt Drag-DJane Carrie Gold Stimmungsmusik auf.

Kulinarisches Spektakel am Montag

Wer sich für Montag bereits "Party" eingetragen hatte, erlebt eine Überraschung. Zum ersten Mal seit Jahren steht am Montag kein Promi auf der Bühne. Stattdessen stehen um 18 Uhr zunächst ein Festessen und eine Preisverleihung auf dem Programm. Letztere ist zu Ehren von Menschen, die sich um das Zelt verdient gemacht haben. Ab 21 Uhr übernimmt eine alte Bekannte die Kanzel im Zelt: France Delon. Für die Draq-Queen ist es das höchste Ziel, die Leute mit ihrer Show auf anspruchsvolle Art zu unterhalten. Lieder singt sie deshalb nicht einfach nur, sondern spielt sie regelrecht. Musikalisch klingt das nach einem Hauch Bette Midler und Neil Diamond. Nach ihrem Auftritt legt DJ Giorgio auf.

Klatsch und Tratsch am Dienstag

Auch Sarah Barelly ist auf dem hannoverschen Schützenfest keine Unbekannte. Die hanseatische Travestie-Künstlerin ist schon das vierte Jahr in Folge zu Gast im Zelt und sorgt mit ihrem Mix aus Gesang, Tanz und Show stets für erstklassige Stimmung. So auch am Dienstag. Ihre Show beginnt um 21 Uhr. Danach übernimmt Drag-DJane Carrie Gold.

Schillernder Mittwoch

Mittwoch steht unter dem Motto "enJOY the party". Ab 21 Uhr präsentiert Joy Peters, die "Stimme der Travestie", eine stimmungsvolle Melange aus Comedy, Gesang und Schauspiel. Wobei es insbesondere der Gesang ist, für den das Publikum den Künstler im Abendkleid anhimmelt. Peters schmettert launige Interpretationen von Klassikern wie "Big Spender" oder "You raise me up". Weil diese regelmäßig mit stehenden Ovationen endet, ist pünktliches Erscheinen überaus ratsam. Im Anschluss geht es weiter mit Party und DJ Giorgio.

Kleingärtner und Schlagerikone am Donnerstag

Am siebten Tag dürfte es voller als üblich werden, denn im Gaypeople-Zelt wird wieder der Kleingärtnertag gefeiert. Die treffen sich zunächst um 18 Uhr an den Göttinger Sieben und laufen dann, begleitet von einer Kapelle, zum Schützenplatz. Wie gut die hannoverschen Kleingärtner im Schießen sind, können sie an einer Laserschießanlage demonstrieren. Der Abend geht zu Gunsten einer wohltätigen Einrichtung. Im Anschluss gibt sich als Stargast die Schlagerikone Lena Valaitis die Ehre. Mit "Johnny Blue" landete die Deutsch-Italienerin, die mit dem Song 1981 beim Eurovision Song Contest antrat, ihren größten Hit. Songs wie "Ein schöner Tag" oder "So wie ein Regenbogen" begeistern ihre Fans noch heute. Ihr jüngstes Album "Liebe ist ..." bietet jede Menge Balladen, zu denen man Arm in Arm schunkeln kann. Start ist um 20 Uhr. Hinterher legt DJ Giorgio auf.

Ein lauter Abgang

Freitag schnappen sich um 21 und 23 Uhr wieder Wanda Kay und Kevin Delcroix das Zepter. Letzterer hat das Schützenfest schon öfter mit seiner täuschend echten Michael Jackson-Performance zum Beben gebracht. Unterstützt werden die beiden von Pete THE BEAT. Der Mundakrobat, der bürgerlich Peter Wehrmann heißt, fasziniert sein Publikum seit fast 30 Jahren. Zu seinen Talenten gehören etwa klassisches Beatboxing, Comedy und Gesang. Damit hat es der Guinessbuch-Weltrekordhalter im Dauerbeatboxen auch schon in einige TV-Shows geschafft. Bevor die drei dann am Samstagabend um 21 und 23 Uhr das Finale einläuten, steht um 18 Uhr ein echter Bär im Gaypeople-Zelt – Bingobär Michael Thürnau, um genau zu sein. Der allseits beliebte Moderator macht seinem Beinamen alle Ehre und lädt die Besucherinnen und Besucher zu einer Runde Bingo ins Zelt. Danach darf dann noch mal kräftig gefeiert werden. Nach den Shows am Freitagabend legt letztmalig Drag-DJane Carrie Gold, Samstag DJ Giorgio auf. Zum Ausklang können am letzten Tag ab 16 Uhr alle Gäste selbst zum Mikro greifen und bei der kultigen Karaoke der Bar Romantis herausfinden, ob sie das Zeug zum Show-Profi haben.

Promis zapfen für den guten Zweck

Erstmalig dürfen sich die Zelt-Gäste in diesem Jahr auf das neue "Promi-Zapfen" freuen. An mehreren Abenden wird Prominenz an den Zapfhähnen stehen und für einen guten Zweck Bier zapfen.  Der Verein hinter der Idee ist "A little help from my friends e.V.", der Menschen in Hannover, die unverschuldet in eine finanzielle Notlage geraten sind, schnell und unbürokratisch hilft. Das Gaypeople-Zelt unterstützt den Verein in Form des Promi-Zapfens und hat an neun Abenden einen Promi organisiert, der vor dem Start des Show-Programms hilft. Pro verkauftem Bier geht ein Euro direkt an den gemeinnützigen Verein. Mit dabei sind: Am 30.06. Schlossküchen-Chef Dietmar Althoff, am 01.07. NDR 1-Comedian Schüsselschorse, am 02.07 Kabarettist Matthias Brodowy, am 03.07. Künstlerin Tatjana Taft, am 04.07. Künstlerin Daphne de Luxe, am 05.07. SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Tack, am 06.07. Bingobär Michael Thürnau, am 07.07. Oberbürgermeister Stefan Schostok sowie "Das perfekte Dinner"-Team Hannover und am 08.07. Bündnis 90/Die Grünen-Landtagsvorsitzender Stefan Körner.

Die Öffnungszeiten

Das Party-Zelt öffnet seine Pforten ab 19 Uhr. Die Terrasse und der Biergarten haben täglich ab 14 Uhr geöffnet.

Kontakt für Reservierungen und Rückfragen

Gaypeople Zelt
Telefon: 0511-8437396
E-Mail: hartmann1912@gmx.de

Terminübersicht: Gaypeople-Zelt

Datum

Uhrzeit

Programm

Freitag, 30.06.2017 21:00 Uhr +
23:00 Uhr
Wanda Kay, Jhonnyboy, Miss Chantal;
anschließend Party mit DJ Giorgio
Samstag, 01.07.2017 21:00 Uhr +
23:00 Uhr
Wanda Kay, Jhonnyboy, Miss Chantal;
anschließend Party mit DJ Giorgio
Sonntag, 02.07.2017 14:00 Uhr +
17:00 Uhr +
21:00 Uhr
Miss Chantal;
anschließend Party mit Drag-DJane Carrie Gold
Montag, 03.07.2017 18:00 Uhr
21:00 Uhr
Festessen
France Delon;
anschließend Party mit DJ Giorgio
Dienstag, 04.07.2017 21:00 Uhr Sarah Barelly;
anschließend Party mit Drag-DJane Carrie Gold
Mittwoch, 05.07.2017 21:00 Uhr Joy Peters;
anschließend Party mit DJ Giorgio
Donnerstag, 06.07.2017
Kleingärtnertag
18:00 Uhr
20:00 Uhr
Treffen der Kleingärtner an den Göttinger Sieben /
Marsch zum Festplatz
Lena Valaitis;
anschließend Party mit DJ Giorgio
Freitag, 07.07.2017 21:00 Uhr +
23:00 Uhr
Wanda Kay, Kevin Delcroix, Pete THE BEAT;
anschließend Party mit Drag-DJane Carrie Gold
Samstag, 08.07.2017 18:00 Uhr
21:00 Uhr +
23:00 Uhr
Bingo mit Michael Thürnau
Wanda Kay, Kevin Delcroix, Pete THE BEAT;
anschließend Party mit DJ Giorgio
Sonntag, 09.07.2017 16:00 Uhr Karaoke