Karneval in Hannover

Portmoneewäsche im Maschsee

Am Aschermittwoch endet die hannoversche Karnevalssaison mit der traditionellen Portmoneewäsche am Maschsee.

Die Schlusszeremonie des hannoverschen Karnevals: die Portmoneewäsche.

Die drei tollen Tage sind vorbei, die Geldbörsen leer. Zeit, das Portmonee mal wieder zu waschen. Am Aschermittwoch treffen sich Hannovers Karnevalisten, um die Session endgültig abzuschließen. Närrische Männer und Frauen ziehen schwarz gekleidet zum Maschsee, wo unter lautem Wehklagen das Ende der Session verkündet wird. Die "Trauerrede" hält KHK Präsident Ronny Jackson.

Termine

02.03.2022 ab 16:00 bis 17:30 Uhr

Ort

Maschsee-Nordufer
Arthur-Menge-Ufer
30169 Hannover