Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Maschsee

13 Zentimeter Eis müssen es sein ...

... damit die Stadt den Maschsee freigegeben kann.

Menschen auf dem zugefrorenen Maschsee © hannover.de

Zuletzt konnte der Maschsee 2009 (Bild) und 2012 zum Betreten freigegeben werden.

Wird diese Eidicke erreicht, signalisiert das Hissen der rot-weißen Stadtflagge (mit Stadtwappen) am Nord- und Südufer, dass der See betreten werden darf. Zuletzt war es im Februar 2012 soweit: Glühweinstände, Imbisse, ein Crêpe- und ein Schmalzkuchenstand standen auf der Eisfläche, Zehntausende von Menschen nutzen die Gelegenheit, den Maschsee zu Fuß zu überqueren. Davor durfte 2009 und 2003 Hannovers Haussee betreten werden.