Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Kontakt

Stadtteilkultur

 
Friedrichswall 15
30159 Hannover
 

E-Mail:

 
stadtteilkulturarbeit@
hannover-stadt.de
 

Internet:

 
www.stadtteilkultur-Hannover.de
 

Telefon:

 
+49 511 168-45244

Zuletzt aktualisiert:

Stadtteilkultur

KinderkulturAbo - für Grundschulen

Das KinderkulturAbo hilft Lehrkräften dabei, Kindern Kultur näher zu bringen - nicht nur bei der Inhaltsvermittlung, sondern auch bei der Vorauswahl von kulturellen Angeboten.

Ein Mann liest einer Schulklasse ausdrucksstark aus einem Buch vor © LHH

Kultur gemeinsam erleben

Durch das KinderkulturAbo lernen Kinder ganz verschiedene künstlerische Ausdrucksformen und auch verschiedene Kulturorte in Hannover kennen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Abos

  • Theateraufführungen sowie Mitmachtheater, Theater- oder Zirkusworkshops
  • literarische Veranstaltungen, wie Autorenlesungen, Jugendbuchwanderausstellung, Bibliotheksführungen, Erzählwerkstätten
  • interdisziplinäre Angebote, wie interaktive Ausstellungen und philosophische Erlebnisvormittage
  • Workshops zu Musik und Bewegung wie Trommelworkshops, Capoeira oder Rap im Studio
  • Filmvorführungen im Rahmen der Kinoschule des Kommunalen Kinos Hannover
  • Medienpädagogische Werkstätten
  • Kunstwerkstätten in Künstlerateliers, Experimentierwerkstätten mit Papier, Farbe und vielen anderen Materialien
  • Umweltpädagogische Exkursionen

Wie funktioniert es?

Nach den Sommerferien lädt eine Grundschule aus Hannover das Abo-Team zu einer Lehrerkonferenz ein. Dort präsentieren dann ein/e Mitarbeiter/in der benachbarten Stadtteilkultureinrichtung, ein/e Vertreter/in der Stadtteilbibliothek und die Abo-Organisatorin der Stadtteilkultur das auf die Schule abgestimmte Angebot. Innerhalb von 30 Minuten werden alle im Abo enthaltenen Veranstaltungen kurz beschrieben und die Rahmenbedingungen und Kosten benannt. Dann erhält das Kollegium einen Katalog mit Beschreibungen der Veranstaltungen und eine Terminliste mit den verschiedenen Angeboten.

Innerhalb von zwei Wochen können sich die Lehrkräfte entscheiden, ob das Kollegium mitmachen möchte. Die Beteiligung aller Klassen einer Schule ist Voraussetzung für die Teilnahme. Wenn die Entscheidung positiv ausfällt, können sich die Lehrkräfte ein Angebot aus der Liste auswählen, das Geld (3 Euro pro Kind, kostenlos für Kinder mit HannoverAktivPass) einsammeln und im Sekretariat der Schule abliefern, von wo aus die Gesamtrechnung bezahlt wird. Der Veranstaltungszeitraum erstreckt sich von November bis Juni.  

Das KinderkulturAbo ist ein Angebot der kulturellen Kinder- und Jugendbildung im Bereich Stadtteilkultur, Fachbereich Kultur der Landeshauptstadt Hannover.

Gerne kommen wir zu Ihnen in die Schule, um das Angebot vorzustellen.

 

Weitere Informationen sind erhältlich bei: Stephanie Kroehnert, Telefon: 0511 168-44757,

Stadtteilkultur

Fachbereich Kultur