Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Blaualgen

Fünf Tipps für das Verhalten am Badegewässer

Im Maschsee kann es zeitweise zum Auftreten von Blaualgen (Cyanobakterien) kommen. Diese Tipps helfen eine Gefährdung zu vermeiden.

Sandiges Ufer, davor grünlich schimmerndes Wasser mit einem dünnen weissen Schaumfilm, der teilweise Blasen schlägt © Madame_Caracas / fotolia.com

Blaualgen an sandiger Uferzone

  • Informieren Sie sich vor dem Baden und beachten Sie Badeverbote.
  • Wenn Sie beim Betreten des Badegewässers ab Kniehöhe Ihre Füße wegen der bläulich-grünlichen Trübung nicht mehr erkennen, dann sollten Sie das Baden sein lassen.
  • Eltern achten auf ihre Kinder, da Kinder beim Toben besonders viel Wasser schlucken. Im Flachwasserbereich sammeln sich die Cyanobakterien besonders gut.
  • Duschen Sie nach dem Baden gründlich, um Hautreizungen zu vermeiden und Reste der Cyanobakterien von der Haut zu entfernen.
  • Bei gesundheitlichen Beschwerden nach dem Baden wie z. B. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Atemnot oder Hautreizungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen und das Gesundheitsamt informieren.