Veranstaltungen

Simon Pfeffel - 100daysofperformances

Simon Pfeffel, Preisträger des international ausgeschriebenen Kunstpreises „Hannes Malte Mahler – it is art®” -  Künstlergespräch mit vorhergehender Performance 

Simon Pfeffel - Moving, Mountains XII, Performance Moving Mountains XII

Am 9. Juli 2022 hat Simon Pfeffel seinen persönlichen Performance-Marathon "100daysofperformances" in Hannover gestartet. Er ist der erste Preisträger des international ausgeschriebenen Kunstpreises "Hannes Malte Mahler – it is art®".  Der Kunstpreis wird von feinkunst e.V. alle vier Jahre vergeben.

Eine Fachjury prämiert einen künstlerischen Projektentwurf, der einem gattungs- und genreübergreifenden Kunstverständnis entspringt, wie es Hannes Malte Mahlers Werk geprägt hat. Mit einem Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro und einem Projekt- und Produktionsbudget von bis zu 105.000 Euro gehört der Preis zu einem der höchstdotierten Kunstpreise in Deutschland.

Im Rahmen der 100 Performances im öffentlichen Raum finden insgesamt vier Künstlergespräche mit vorhergehenden Performances in verschiedenen hannoverschen Kunstinstitutionen statt. Nach der Kestnergesellschaft am 28. Juni (16 Uhr) und dem Sprengel Museum Hannover am 6. September (18:30 Uhr) bildet die Veranstaltung im KUBUS am 20. September die dritte Station – am 12. Oktober 2022 ist Simon Pfeffel dann nochmal zu Gast im Kunstverein Hannover (15:30 Uhr).

Simon Pfeffel zu Gast im KUBUS am Dienstag, 20.09.2022

16:00 Uhr
Performance

17:00 Uhr 
Gespräch mit Anne Prenzler, Leitung Städtische Galerie KUBUS, Christiane Oppermann, Performancekünstlerin, und Simon Pfeffel, Preisträger

Termine

20.09.2022 ab 16:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Städtische Galerie KUBUS
Theodor-Lessing-Platz 2
30159 Hannover