Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Ferkel. © Erlebnis-Zoo Hannover

Auch die Ferkel erwarten sehnlichst den Frühling. 

Nachwuchs

Vier Husumer Protestferkel für den Zoo Hannover

Anfang April sind im Erlebnis-Zoo Hannover vier Husumer Protestschweine zur Welt gekommen, die nun lautstark gegen das schlechte April-Wetter anquieken.

Schweinemutter mit Nachwuchs. © Erlebnis-Zoo Hannover

Mutter Hannelore mit ihrem neugierigen Nachwuchs.

Regen, Graupelschauer und Temperaturen, die selbst im April auf keine Kuhhaut gehen. Der Nachwuchs auf Meyers Hof hat den Schweinerüssel gestrichen voll von den Wetterkapriolen und protestiert in (rot)bunt.

Schlechtwetter-Protest

Seit dem 4. April 2016 sind die vier rot-weiß-rot gestreiften Ferkel auf der Welt und mussten sich seitdem häufiger unter der Wärmelampe im Stall als in der Frühlingssonne wärmen. Doch das wird ihnen mittlerweile zu bunt. In jeder Regenpause geht es im Protestmarsch durch die Open-Air-Schweinesuhle. Nur wenn es wieder zu nass draußen wird, rennen sie im Schweinsgalopp zurück in den Stall. Natürlich nur unter Protest.

Woher kommt der Name?

Ihren Namen "Protestschwein" verdanken die Schweine nicht ihrer Fähigkeit, wirklich laut protestierend quieken zu können. Vielmehr geht ihre rot-weiß-rote Färbung auf den Humor der dänischen Minderheit an der nordfriesischen Küste im 19. Jahrhundert zurück. Als die Dänen damals ihre Landes-Flagge nicht mehr im Vorgarten hissen durften, haben sie aus Protest die rot-weiß-roten Schweine gezüchtet und sie anstelle der Fahne im Vorgarten präsentiert.

Vom Aussterben bedrohte Rasse

Die zweifarbige Schweinerasse ist vom Aussterben bedroht. Mit ihrer Zucht trägt der Zoo zum Erhalt der Protestler bei. Auf Meyers Hof leben Eber Wilfried (5), Sau Hannelore (4, Mutter der Ferkel), Sau Paula (1) und die vier am 4. April geborenen Ferkel.

Steckbrief: Rotbuntes Husumer Protestschwein

Herkunft: Europa
Nahrung: Wurzeln, Samen, Knollen, Eier, Früchte, Obst, Brot
Größe: Schulterhöhe 80 bis 95 cm
Tragzeit: Ca. 115 Tage
Erreichbares Alter: Bis 18 Jahre in menschlicher Obhut
Gewicht: 250 bis 350 kg

(Veröffentlicht: 29. April 2016)