Grüner Ring - Tour VIII: Benthe - Ronnenberg - Gehrden - Benther Berg

Berggasthaus Niedersachsen

Ein beliebtes Ausflugsziel - nicht nur für Radler.

Berggasthaus Niedersachsen

Im ausgehenden 19. Jahrhundert war der Besuch von Ausflugslokalen ein weit verbreitetes Volksvergnügen. Hier erholte man sich, speiste, plauderte und tanzte zur Musik. Sehr beliebt war damals das Berggasthaus Niedersachsen. Es war „mit der elektrischen Straßenbahn in 30 Minuten“ bequem zu erreichen, denn die hannoversche Straßenbahngesellschaft betrieb eine Straßenbahnlinie, die nach Barsinghausen führte und eine Abzweigung zur Gasstätte hatte. Das Lokal befand sich inmitten einer ausgedehnten Parkanlage, die der erste hannoversche Gartendirektor Julius Trip 1898 angelegt hatte. Nach dem Abbruch des Hauptgebäudes geriet die Anlage zunächst in Vergessenheit, wurde dann aber in mehreren Bauabschnitten in den 80er und 90er Jahren restauriert. Die Gastwirtschaft – heute in der ehemaligen Stuhlremise untergebracht – und die Parkanlage mit der imposanten Freitreppe sind seitdem wieder ein viel besuchtes Ausflugsziel.

Diese Themen vom Grünen Ring haben andere Nutzer interessiert:

Grüner Ring

Die Region Hannover erleben

Grüner Ring

Lust die Region Hannover zu erkunden? Der Grüne Ring umkreist die Landeshauptstadt Hannover und...

Der Grüne Ring

Beliebter Rad- und Wanderweg

Der Grüne Ring

Lust die Region Hannover zu erkunden? Der Grüne Ring umkreist die Landeshauptstadt Hannover und...

Der Englische Friedhof

Grüner Ring - Tour IX: Velber - Schwarze Heide

Der Englische Friedhof

Gedenkstätte und Zeitgeschichte