Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Grüner Ring - Tour VIII: Benthe - Ronnenberg - Gehrden - Benther Berg

Löss

Das Calenberger Land ist Ackerland. Warum das so ist, erfahren Sie hier.

Ackerfurchen, im Hintergrund ein mit Bäumen gesäumter Weg © Region Hannover, T. Langreder

Typisch für das Calenberger Land: die Äcker

Die gesamte Gegend um den Gehrdener und den Benther Berg liegt unter einer Lössdecke, die aus sehr feinem Lössstaub besteht. Der Löss wurde während der Eiszeit, in der die Gletschergrenze weiter nördlich lag, von starken Nordwinden in unserer Gegend geblasen. Wie vor einem Riegel blieb der Lössstaub als breiter Streifen vor dem Deutschen Mittelgebirge, hier im Windschatten des Deisters, liegen. Der aus dem Löss entstandene Boden ist sehr fruchtbar und ermöglicht eine ertragreiche Landwirtschaft sowie den Anbau anspruchsvoller Feldfrüchte. Eine von ihnen ist die Zuckerrübe. Diese junge Kulturpflanze wird erst seit Anfang des 19. Jahrhunderts bei uns angebaut, davor war die Gewinnung von Zucker nur aus Rohrzucker möglich. Im Calenberger Land begann der Zuckerrübenanbau um 1850.