Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Von-Lenthe-Allee

Die Verbindung zwischen den Gütern von Lenthe und Velber

Die Stämme einer Reihe von großen Bäumen, links davon ein Weg mit Spaziergängern © Region Hannover

Von-Lenthe-Allee

Um ihre Güter von Lenthe und Velber miteinander zu verbinden, legte die Adelsfamilie von Lenthe die nach ihr benannte von – Lenthe – Allee an. Während das Lenther Obergut noch vorhanden ist, wurde das velbersche Gut in den 60er Jahren abgerissen. Ursprünglich verlief die Allee mitten im Wald. Der wurde Ende des 18. Jahrhunderts gerodet, um Ackerflächen zu schaffen, während die Allee erhalten blieb. Die Bäume der Allee  sind im Laufe der Jahre bereits mehrfach erneuert worden. Alleen hatten ab 1850 ihre Blütezeit als adelige Herren durch die Anlage imposanter Alleen ihren Herrschaftsanspruch sichtbar unterstreichen  wollten. Auch die Familie von Lenthe gestaltete ab 1720 ihren Besitz parkähnlich um und legte einem 10.000 Quadratmeter großen Landschaftsgarten an. Das Obergut ist ein ehemaliges Rittergut und befindet sich in Privatbesitz. Mit Herrenhaus, Wirtschafsgebäuden  und dem angegliederten Landschaftspark bildet es ein schönes Ensemble aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Hier wurde am 13. Dezember Ernst-Werner von Siemens geboren, Firmengründer und Bauherr der ersten großen Telegrafenlinie  Deutschlands. Zu seiner Erinnerung steht am östlichen Ortsausgang, dem Beginn der von Lenthe-Allee, ein Gedenkstein.

Adresse

  • Von-Lenthe-Allee
  • 30926 Seelze