Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Grüner Ring - Tour V: Grasdorf - Sehnde - Mittellandkanal

Gewerkschaft Hohenfels

Wasserturm des ehemaligen Kaliwerks in Sehnde

Alter Wasserturm © Region Hannover

Wasserturm

Nachdem 1890 auf dem Rothen Berg ein Salzfeld entdeckt worden war, errichtete die Gewerkschaft Hohenfels – ein Bauunternehmen aus dem Westerwald – dort im Jahr 1902 ein Kaliwerk. Die gewonnenen Kalisalze wurden als Düngermittel an die Landwirtschaft verkauft. Auch der weithin sichtbare Wasserturm gehörte zum Kaliwerk. Kurz vor dem Zweiten Weltkrieg begann man aus Kalisalz Munition herzustellen und das Werk wurde von den Nationalsozialisten zur „Munitionsanstalt Sehnde“ umgebaut. In einem Arbeiterlager lebten bis zu 500 Zwangsarbeiter. Nach dem Krieg nutzten die Briten die Munitionsanstalt als Depot, später diente sie der Bundeswehr als Kaserne. Heute befindet sich hier das Hannoversche Straßenbahnmuseum.