Grüner Ring - Tour X: Marienwerder - Garbsen - Seelze

Garbsener Schweiz

Naherholungsgebiet für Flachlandtiroler.

Steilhang

Das charakteristische Bild der Mittleren Leineaue wird von Ebenheit geprägt. Zwischen Garbsen und Schloß Ricklingen sieht die Landschaft jedoch anders aus. Hier trifft die Leine auf die Garbsener Berge und wird von flachlandgewohnten Norddeutschen als Schweiz bezeichnet. Dort, wo die Leine an den Bergen nagt, ist es tatsächlich sehr steil. Mit Macht hat sich der Fluss in den sandigen Hang hineingefressen. Bäume und Sträucher können sich kaum halten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte sich die Garbsener Schweiz zum Ausflugsziel. Vor allem das Lokal „Garbsener Schweiz“ zog am Wochenende die Massen an. Mit der Idylle war es vorbei, als zwischen 1935 und 1938 die Reichsautobahn von Berlin nach Köln mitten durch die Landschaft gebaut wurde. Dennoch ist die Garbsener Schweiz mit den Garbsener Bergen und den Blauen See ein beliebtes  Naherholungsgebiet.

Diese Themen vom Grünen Ring haben andere Nutzer interessiert:

Die Region Hannover erleben

Grüner Ring

Lust die Region Hannover zu erkunden? Der Grüne Ring umkreist die Landeshauptstadt Hannover und...

Beliebter Rad- und Wanderweg

Der Grüne Ring

Lust die Region Hannover zu erkunden? Der Grüne Ring umkreist die Landeshauptstadt Hannover und...

Grüner Ring

Wasserzeichen

Der Grüne Ring ist eng mit dem Element Wasser verbunden. Die "Wasserzeichen" helfen beim Entdecken....