Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Grüner Ring - Tour X: Marienwerder - Garbsen - Seelze

Holländerwindmühle

In Horst gibt es eine Windmühle ohne Flügel zu sehen.

Einen Kontrast zum modernen Windrad „Skytalk“ bietet die historische Holländerwindmühle in Horst. Schon seit 1550 hatte dort eine Bockwindmühle gestanden. Seit dem 16. Jahrhundert wurden viele der damals verbreiteten Bockwindmühlen durch die in den Niederlanden entwickelten, leistungsstärkeren Holländerwindmühlen verdrängt. Anders als bei ihrer Vorgängerin drehte sich bei der Holländerwindmühle nicht mehr das gesamte Mühlengebäude, sondern nur noch der oberste Teil – die Kappe – mitsamt den Flügeln im Wind. Die Horster Bockwindmühle wurde im Jahr 1849 durch ihre moderne Nachfolgerin ersetzt und nach Harenberg verkauft. Im Laufe der Jahre wurde die Mühle technisch weiterentwickelt: Ab 1885 arbeitete sie zusätzlich mit Dampfantrieb, 1913 wurde sie auf Strombetrieb umgestellt. Die somit überflüssigen Flüge wurden 1923 abmontiert. 1975 wurde der Mühlenbetrieb schließlich eingestellt. In den folgenden Jahren zusehends dem Verfall freigegeben, erfolgte 2001 eine liebevolle Restaurierung der Mühle und ihres Anbaus. Die Mühle befindet sich in Privatbesitz.