Extras

Zuletzt aktualisiert:

Kulturhauptstadt Europa 2025

Kultur in der Region: Das Team Kulturhauptstadt geht auf Tour

Mit einem mobilen Kiosk fuhr das Kulturhauptstadt-Team in alle Stadtteile als das erste Bid Book geschrieben wurde. Um die kreativen und strukturellen Ressourcen aus Hannover und dem Umland noch stärker zu bündeln, geht das Kulturhauptstadt-Team im Februar und März erneut auf Tour - dieses Mal durch die Region.

Bunte Tüte und Ideen: Die Kiosk-Tour © Foto: Ole Witt

Bunte Tüte und Ideen: Die Kiosk-Tour

Es ist wie ein Grundgerüst der Bewerbung zu Europäischen Kulturhauptstadt: Die Vernetzung und Beteiligung Kulturschaffender und Bürger*innen Hannovers. Als das erste Bid Book geschrieben wurde, fuhr das Kulturhauptstadt-Team etwa mit einem mobilen Kiosk in alle Stadtteile. Nun bleiben nur noch wenige Monate, bis das zweite - und entscheidende - Bid Book eingereicht werden muss. Um die kreativen und strukturellen Ressourcen aus Hannover und dem Umland noch stärker zu bündeln, geht das Kulturhauptstadt-Team erneut auf Tour - dieses Mal durch die Region.

Los geht's in Neustadt

Mit einem Besuch in Neustadt am Rübenberge startet das Kulturhauptstadt-Team am 20. Februar seinen Austausch mit Kulturschaffenden, Künstler*innen in der Region. Ziel ist es, die Bewerbung vorzustellen, mit den kulturellen Szenen vor Ort in Kontakt zu kommen und die Verbindung zwischen den Kulturaktiven der Landeshauptstadt und Region zu vertiefen.

Ideenaustausch für das zweite Bid Book

In insgesamt 20 Städten und Kommunen in der Region Hannover wird das Kulturhauptstadt-Team die Bewerbung vor Vertreter*innen der Region, Kulturbeauftragten und Kulturaktiven vorstellen und anschließend mögliche Projekte und Ideen diskutieren. Aus dem Dialog mit den lokalen Kulturaktiven können unter anderem Beispielprojekte entstehen, die in das zweite Bid Book der Kulturhauptstadtbewerbung einfließen können.

Alle Termine der Regions-Tour finden Sie hier.