Extras

Zuletzt aktualisiert:

Projekte

Religion: Suche nach gemeinsamen Werten

Unterschiedliche Glaubensvorstellungen führten schon oft zu Gewalt. Dem setzt das „Haus der Religionen“ - ganz im Sinne der interreligiösen Tradition Hannovers - eine Suche nach gemeinsamen Werten und Konzepten entgegen.

Zukunft 2020

40 Glaubensrichtungen unter einem Dach: Das „Haus der Religionen“ in Hannover ist europaweites Vorbild für interreligiösen Dialog. 25 Jahre wird es 2025 her sein, dass die Idee für die Religionsgemeinschaft bei der EXPO 2000 geboren wurde. Die interreligiöse Tradition ist wie die Kunst Teil des kulturellen Erbe Hannovers.

Unterschiedliche Glaubensvorstellungen waren schon oft Grund für gewaltsame Auseinandersetzungen. Dem setzt das „Haus der Religionen“ eine Suche nach gemeinsamen Werten entgegen. Wie genau, lesen Sie unter www.khh25.de