Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Die Stadt und ihre Stiftungen

Gertrud-Kroggel-Familienstiftung

Unterstützung für Kinder alleinerziehender Mütter

Spielende Kinder © Torsten Schröder / pixelio.de

Die Gertrud-Kroggel-Familienstiftung wurde 2009 errichtet.
Stiftungszweck ist die Unterstützung alleinerziehender Mütter mit Kindern bis zum Alter von zwölf Jahren in Hannover und Umgebung. Der Stiftungszweck soll insbesondere dadurch verwirklicht werden, dass finanzielle Hilfen, vorzugsweise für Sachmittel gewährt werden, die direkt und unmittelbar dem Kind zu Gute kommen.

Die ersten Lebensjahre prägen im besonderen Maße den weiteren Lebensweg eines Menschen. Rein biologisch und evolutionsbezogen entwickelt ein heranwachsender Mensch eine besondere und einzigartige Bindung zu der leiblichen Mutter. Dies zu fördern und zu unterstützen ist Anliegen der Stiftung.

Gertrud Kroggel lebte in den Jahren 1913 bis 2003. Durch Kriegs- und Nachkriegswirren bedingt war sie bis zur Wiederaufnahme des normalen Familienlebens von 1941 bis 1953 in einem besonderen schwierigen gesellschaftlichen Umfeld allein erziehende Mutter. Seiner Mutter zu Ehren, und in Würdigung aller allein erziehenden Mütter, gründete ihr Sohn Jörg Kroggel die Stiftung.

Die Gertrud-Kroggel-Familienstiftung wird im Wesentlichen finanziell gefördert durch die Firma KROGGEL INTERNATIONAL.

Fachbereich Schule