Konzept, Sitzungen, Projekte

Integrationsbeirat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Am Mittwoch, den 10. November 2021, findet die nächste Sitzung des Integrationsbeirates Ahlem-Badenstedt-Davenstedt statt.

Sitzungstermine 2021

  • Mittwoch, 03. März - Zur Eindämmung der Corona-Pandemie findet die Sitzung ausschließlich als digitale Konferenz statt.
  • Mittwoch, 02. Juni - Zur Eindämmung der Corona-Pandemie findet die Sitzung ausschließlich als digitale Konferenz statt.
  • Mittwoch, 08. September - Zur Eindämmung der Corona-Pandemie findet die Sitzung ausschließlich als digitale Konferenz statt.
  • Mittwoch, 10. November

Die Sitzungen des Integrationsbeirates beginnen um 18:30 Uhr und finden im Bürgergemeinschaftshaus Ahlem, Wunstorfer Landstraße 59, 30453 Hannover statt.

Die Einladung zur Sitzung finden Sie hier (ab 10 Tage vor der Sitzung):

Protokolle

Hier können die Protokolle aus den vergangenen Sitzungen nachgelesen werden.

lesen

Der im Mai 2009 vom Bezirksrat erstmals eingerichtete Integrationsbeirat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt besteht aus 19 ehrenamtlich tätigen Mitgliedern.

Seit 2017 wird der Integrationsbeirat von Bezirksbürgermeister Rainer Göbel geleitet. Zu seiner Stellvertreterin wurde in der Sitzung am 13. Juni 2019 Bezirksratsfrau Guáqueta-Korzonnek gewählt.

Im Integrationsbeirat arbeiten Menschen mit Migrationshintergrund, Personen mit guten Kenntnissen und Verbindungen im Stadtbezirk als so genannte „Multiplikator*innen“ sowie Bezirksratsmitglieder zusammen.

Die Integrationsbeiräte in den Stadtbezirken wurden auf der Grundlage des Lokalen Integrationsplans der Stadt Hannover eingerichtet. Sie sollen ein Forum für gegenseitigen kommunikativen Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft schaffen. Hier sollen sowohl die Anliegen der im Stadtbezirk lebenden Menschen mit Migrationshintergrund artikuliert werden können als auch Konflikte im Stadtbezirk benannt und nach Lösungsalternativen gesucht werden.

Hier finden Sie die aktuelle Mitgliederliste:

Förderanträge stellen

Der Integrationsbeirat kann Zuwendungen für Maßnahmen bewilligen, die

  • das Zusammenleben der verschiedenen Kulturen und Milieus
  • Gleichberechtigung und Chancengleichheit
  • gegenseitigen Austausch und gemeinsame Lernprozessen
  • interkulturelle Managementkompetenz
  • und Netzwerke zur Unterstützung von Integrationsprozessen

fördern. Die endgültige Entscheidung über eine Förderung trifft der Bezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt.

Der Integrationsbeirat bittet, bei Zuwendungsanträgen folgenden Antragsbogen zu verwenden und nach Abschluss des Projektes einen Bericht abzugeben. Die Anträge sollen spätestens 14 Tage vor der jeweiligen Sitzung des Integrationsbeirates bei der Verwaltung vorliegen, damit eine Beratung in der kommenden Sitzung sichergestellt werden kann.

Sie erreichen den Integrationsbeirat über folgende Anschrift:

Vorsitzender des Integrationsbeirates
Ahlem-Badenstedt-Davenstedt
Bezirksbürgermeister Rainer Göbel
c/o Landeshauptstadt Hannover
OE 18.63.11
Theodor-Lessing-Platz 1
30159 Hannover

E-Mail: 18.63.11.brb@hannover-stadt.de

An diese Adresse können Anträge auf Förderung von Projekten, die dem Ziel der Integration im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt dienen, gerichtet werden.

Weitere Informationen:

LIP 2.0

Integrationsbeiräte blicken zurück auf zehn Jahre Arbeit

Die Integrationsbeiräte der Landeshauptstadt Hannover luden am 7. September ein zur Evaluationsrunde.

lesen

Überarbeitungsprozess gestartet

Neuauflage des Lokalen Integrationsplans

Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil haben am 17. Januar 2020 den Startschuss für den Überarbeitungspr...

lesen

Einführung von Integrationsbeiräten in den Stadtbezirken der Landeshauptstadt Hannover

Informationsdrucksache mit der Darstellung der Aufgaben und Zusammensetzung der Beiräte

lesen

Migration und Teilhabe

Integration & Einwanderung

Informationen zu den Themen Migration, Integration und Teilhabe sowie zur Umsetzung des Lokalen Integrationsplans.

lesen