Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Erfolgreiches Projekt

Fußgängerführerschein für Vorschulkinder

Nach intensiver Schulung der Kinder mehrerer Kindertagesstätten im Stadtbezirk lud Polizeikontaktbeamter Uwe Leistner am 14. Juni alle Kinder zu einem Abschlusstreffen ein.

Zur Belohnung gab es ein Eis © LHH

Zur Belohnung gab es ein Eis

Polizeioberkommissar Uwe Leistner war sichtlich stolz auf die kleinen "Schützlinge", die unter seiner Leitung erfolgreich den Fußgängerführerschein bekommen haben. Bei sonnigem Wetter feierten die künftigen Abc-Schützen, ausgerüstet mit orangefarbenen Kappen auf dem Schulhof der Grundschule In der Steinbreite das erfolgreiche Bestehen ihrer „Führerscheinprüfung“. Herr Leistner lobte die Kinder für ihr aufmerksames und wissbegieriges Verhalten und wünschte sich, dass alle Kinder jederzeit unfallfrei durchs Leben gehen.

Auch Bezirksbürgermeisterin , Brigitte Schlienkamp, zeigte sich stolz in Bezug auf die Erfolge, die die Kinder aufgrund der

Vorschulkinder beim Singen © LHH

Vorschulkinder beim Singen

Verkehrserziehung errungen hätten  und kündigte zur Belohnung den Eiswagen an, der dann auch pünktlich um 10:20 Uhr den Weg In die Steinbreite gefunden hat. Textsicher erwiesen sich die neuen Führerschein-InhaberInnen als das Lied "Zebrastreifen,  Zebrastreifen mancher wird dich nie begreifen …" (von Rolf Zuckowski) gesungen wurde.

Zu einem Gruppenfoto der besonderen Art versammelten sich die Kinder, der Kontaktbeamte

Gruppenfoto am Pyramidenspielgerät © LHH

Gruppenfoto am Pyramidenspielgerät

und die Bezirksbürgermeisterin an dem Pyramidenspielgerät auf dem Schulhof.