HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Graffitiprojekt

Ein Graffiti, so bunt wie der Sahlkamp

Am 29. März 2019 präsentierten Jugendliche vom Graffitiprojekt „Love your Neighbour“ ihre gestaltete Wand am Eingang zum Stadtteilpark Sahlkamp.

Gruppe des Graffiti-Projektes "Love your Neighbour". Im Hintergrund sind die Graffitis an der Wand zu sehen. © LHH

Gruppe des Graffiti-Projektes "Love your Neighbour".

Sechs Wochen haben sich Jugendliche der 9. Klasse mit dem Thema „Nachbarschaft“ beschäftigt und ihre Ideen und Gedanken künstlerisch mit einem Graffiti an der Wand umgesetzt. An vier Tagen konnten sich die Teilnehmenden kreativ austoben, und nun ist die Wand als Zeichen für gute Nachbarschaft, Toleranz und kulturelle Vielfalt im Stadtteil am Eingang zum Stadtteilpark Sahlkamp für alle sichtbar.

Das Projekt brachte Menschen zusammen, die sonst nur wenig oder gar keinen Kontakt miteinander hatten. So wurden die Jugendlichen von älteren Menschen angesprochen, die ihren kleinen Spaziergang durch den Stadtteilpark machten oder auf dem Weg zum Einkaufzentrum Hägewiesen an der Wand vorbei gingen. Auch die Erwachsenen zeigten mehr Interesse für die Sichtweise von Jugendlichen und lernten, ihre Denk- und Ausdrucksweisen besser zu verstehen.

Dieses Sichtbarwerden hatte auch für die Jugendliche große Bedeutung: Sie merkten, dass ihr Handeln reale, sichtbare und spürbare Folgen hat.

Das gemeinsame Kunstwerk ist Teil eines Kooperationsprojekts der Stadtteilkultur im Stadtteiltreff Sahlkamp, der IGS Vahrenheide-Sahlkamp und dem Graffitinetzwerk HOCHKREATIV, vertreten durch den Graffiti-Künstler Jonas Wömpner. Die Wand für das Projekt wurde freundlicherweise von der Immobiliengesellschaft „Deutsche Wohnen“ zur Verfügung gestellt.

Das Projekt wird durchgeführt von der Stadtteilkultur/Stadtteiltreff Sahlkamp mit freundlicher Unterstützung der Landesvereinigung für kulturelle Bildung in Niedersachsen und der Region Hannover.