HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Preisübergabe

Stiftungs-Lotterie unterstützt Kinderprojekte

Das neue Jahr beginnt gut für die Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide und die Stiftung St. Nathanael in Bothfeld.

Beide Stiftungen teilen sich nach erfolgreicher Beendigung der Stiftungs-Lotterie 2017 den Reinerlös in Höhe von 1.781 Euro: Das Kinder- und Jugendprojekt

der Stiftung St. Nathanael erhält 611 Euro. Die Stadtteilstiftung refinanziert mit ihrem Erlösanteil von 1.170 Euro einen Teil des bereits an die Preisträgerin ausgezahlten Betrages von 4.000 Euro für das „Projekt des Jahres 2017“.

Diesen Preis verlieh die Stadtteilstiftung bereits Ende 2016 an die Integrierte Gesamtschule (IGS) Vahrenheide/Sahlkamp für ihr Projekt „Bildungseimer“. Im vergangenen Jahr hat die IGS eine Reihe von Üstra-Mülltonnen an den Haltestellen entlang der Stadtbahnlinie 2 zu sogenannten „Bildungseimern“ mit künstlerischer Unterstützung von Yasemin Yilmaz umgestaltet. Dabei wurden hochwertige und äußerst informative Tafeln, die eine Schülergruppe gemeinsam erarbeitete, an den Tonnen installiert.

Insgesamt kamen im Stadtteiltreff Sahlkamp am 14. Dezember mehr als 220 Gewinne im Gesamtwert von neuntausendeinhundert Euro zur Auslosung. In der Lostrommel befanden sich viertausendeinhundert Lose, die während der dreimonatigen Lotterie-Laufzeit von Mitte September bis Mitte Dezember unter dem Motto „Mitmachen! Gewinnen! Helfen!“ verkauft wurden.

Unterstützt wurde die bereits zum siebten Mal durchgeführte gemeinnützige Lotterie erneut von vielen engagierten Unternehmen und Einzelpersonen. Den Hauptpreis – einen Reisegutschein von 1.000 Euro – spendete die Wohnungsbaugesellschaft hanova.

Verlost wurden Gutscheine für jeweils ein Wochenende mit einem Ford-Pkw, Hotelübernachtungen, Einkaufs-, Beratungs- und Restaurantgutscheine und viele weitere attraktive Preise. Das Gewinnerlos für den Hauptpreis der diesjährigen Stiftungs-Lotterie zog Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg, der sich im Stiftungsrat der Stadtteilstiftung engagiert.

Projekt des Jahres 2018

Bei der Lotterie-Auslosung verkündete die Stadtteilstiftung gleichzeitig die Gewinnerin des Wettbewerbs „Projekt des Jahres 2018“. Große Überraschung: Erneut hat die IGS Vahrenheide/Sahlkamp den Preis gewonnen, der mit 4.000 Euro dotiert ist. Das „Projekt des Jahres 2018“ heißt „Volle Möhre“. Dieses Schulprojekt wird mit fachlicher Unterstützung des Vereins „Ackerdemia“ auf dem Schulgelände der IGS realisiert.

Die Stiftungs-Lotterie wurde von der Stadtteilstiftung gemeinsam mit der Kooperationspartnerin Stiftung St. Nathanael organisiert.

Hintergrund

Die Stadtteilstiftung fördert seit ihrer Gründung am 14. Dezember 2004 Projekte ausschließlich in Vahrenheide und im Sahlkamp, die sich den Bereichen Erziehung, Bildung und Soziales zuordnen lassen. Die Stadtteilstiftung hat im Laufe der Jahre mehr als 110.000 Euro an 175 Projekte ausgeschüttet.

Die Stiftung St. Nathanael fördert das gesamte gemeindliche Leben in der Kirchengemeinde St. Nathanael in Bothfeld.

Weitere Informationen: