Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Misburg-Nord

10 Jahre Orden Gingko Biloba

Der von Frau Cornelia Mohrig aus Misburg gegründete Gingko-Orden ist in den Theodor-Heuss-Ring 9, 30627 Hannover umgezogen. Frau Mohrig ist gerne zu einem Besichtigungstermin bereit.

Im März 2016 wurde der Orden, den Frau Mohrig, gelernte Erzieherin und Sozialarbeiterin, gegründet hat, 10 Jahre alt. Er besteht derzeit aus 15 Mitgliedern. Der Orden versteht sich als Ort und Zusammenhalt für Menschen, die den Gingko-Baum lieben, seine Widerstandskraft gegenüber äußeren Einflüssen bewundern und mit Elementen dieses Baumes arbeiten möchten.

Seit 1977 beschäftigt sich die Ordensgründerin intensiv mit Gingkos und deren Geschichte. Sie hat zahlreiche Bilder gemalt, in deren Mittelpunkt der Gingko steht, und ein Album von getrockneten Gingko-Blättern der einzelnen Bäume in Hannover angelegt. Die Fußböden zieren große Gingko-Decken, die sie selbst hergestellt hat. Auch über Stickereien oder Verkleidungen von Lampen hat sich Frau Mohrig dem Thema gewidmet.

Daneben ist sie musikalisch und gesangstechnisch ausgebildet und bietet in ihrer Wohnung auch entsprechenden Austausch an. Sie unterrichtet auch gerne an Instrumenten und im Gesang interessierte Personen und kann sich auch den Unterricht von Kindern gut vorstellen.

Das ganze Wohnung lebt von der besonderen Atmosphäre der zahlreichen Malereien, Stickereien und dem Beschäftigen mit dem Gingko. Auch auf den zweiten Blick entdeckt man wieder Neues. Frau Mohrig ist erreichbar unter Telefonnummer: 0511 586311. Die nachfolgenden Bilden sollen einen kleinen Eindruck von ihrer Arbeit vermitteln.