Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Anlaufstellen

Fledermaus gefunden! Was tun?

Wenn Sie in der Stadt oder der Region Hannover eine Fledermaus gefunden haben, ist es am besten, sie umgehend dorthin zu bringen, wo sie eine Erstversorgung erhält und auf Verletzungen oder Krankheiten untersucht wird.

Fledermaus gefunden! Was tun? © LHH

Fledermaus

Fledermaus gefunden? Das ist zu tun! 

1) Auch wenn das Tier vermeintlich fit und unverletzt ist, kontaktieren Sie bitte sofort den Fledermausnotruf Stadt und Region Hannover unter der 0157-30910222 (Dr. Renate Keil).Um Verletzungen und Schwächezustände bei Fledermäusen beurteilen zu können, benötigt es sehr viel tierärztliche Erfahrung. Selbst bei starken Verletzungen können die Tiere vermeintlich fit wirken, benötigen aber dingend lebensrettende medizinische Hilfe. 

2) Wenn es Ihnen möglich ist, bergen Sie das Tier. Dazu sollten Sie das Tier nur mit einem Tuch anfassen und vorsichtig mit dem Tuch in eine Pappschachtel (mit sehr kleinen Luftlöchern) legen. Schachtel sehr gut verschließen.

3) Gefundene Fledermäuse bitte unverzüglich fachkundiger Hilfe übergeben (Ansprechpartner siehe unten).

Schnellstmöglich zur Tierärztin bringen

In Rücksprache mit Dr. Renate Keil (Tierärztin) 0157-30910222, können Sie verletzte Tiere direkt zu ihr bringen. Für die Rettung der Fledermäuse kommt es oft auf jede Minute an, so dass Verzögerungen durch Umwege über andere Annahmestellen möglichst vermieden werden sollten. Die Behandlung ist kostenlos. Sollten Sie beim Fledermausnotruf ausnahmsweise nur den Anrufbeantworter erreichen und der Rückruf nicht innerhalb von 30 Minuten erfolgen, können Sie verletzte Tiere zur Tierärztlichen Hochschule Hannover bringen. Diese benachrichtigt den Fledermausnotruf, der das Tier anschließend zur Behandlung abholt. 

Adressen und Kontakte

Wochentags bis 17 Uhr bringen Sie verletzte Fledermäuse bitte zur: 
Tierärztliche Hochschule Hannover
Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel der Tierärztlichen Hochschule Hannover
Bünteweg 9
30559 Hannover
Tel.: 0511 - 9536800

Ab 17 Uhr wochentags und an Wochenenden bringen Sie verletzte Fledermäuse bitte zur:
Kleintierklinik
Bünteweg 9 
Tel.: 0511 - 9536800 (24-Stunden Notdienst)

Wenn Sie Hilfe bei der Bergung von verirrten Fledermäusen in Gebäuden oder Wohnungen benötigen, können Sie sich auch an die Feuerwehr Hannover wenden. Es gibt einen speziellen Tier-Rettungswagen im Einsatz.
Tierrettung Feuerwehr Stadt und Region Hannover
Tel.: 112

Bei Notfällen können Sie sich auch direkt an den BUND wenden:
0157-30910222 (Dr. Renate Keil)

Weitere Informationen:

Bei Notfällen können Sie sich auch direkt an den BUND wenden:
BUND Region Hannover - Geschäftsstelle
Tel.: 0511 66 00 93 
oder in Notfällen: 0157-30910222 (Dr. Renate Keil)