BIB & BUSCH: Abenteuer im aufhof

Maker Wochen der Stadtbibliothek Hannover im aufhof.

Handlettering

Ab Mitte November lädt die Stadtbibliothek in den aufhof – zum Ausprobieren, Selbermachen, Herstellen. Interessierte können immer donnerstags zwischen 16:00 Uhr und 17:30 Uhr vorbeikommen und an den vielseitigen Making-Aktivitäten teilnehmen. Im Fokus stehen das kreative (digitale) Gestalten und gemeinsame Experimentieren. Die Angebote sind kostenfrei und bieten einen niedrigschwelligen Einstieg in die jeweiligen Themengebiete.

Die Stadtbibliothek Hannover und das Museum Wilhelm Busch | Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst nutzen das neue innovative Raumangebot des aufhof in Hannover und begeben sich auf ein mehrmonatiges gemeinsames Abenteuer. BIB und BUSCH richten gemeinsam eine Pop-up-Ausstellung ein: Kinder, Jugendliche und Familien sind zum Lesen, Verweilen und Sich-Inspirierenlassen unter dem Motto Abenteuer im aufhof eingeladen.

Wie Max & Moritz suchen BIB und BUSCH vor Ort nach Gemeinsamkeiten, die später auch im Regelbetrieb der beiden Häuser – dem klassizistischen Palais im Georgengarten und dem charakteristischen Backsteingebäude in der Hildesheimer Straße – aufgegriffen werden können. Mit viel Augenzwinkern werden nicht nur Literatur und Grafik zum Anschauen angeboten, sondern auch verschiedene Vermittlungsformate zwischen Literatur und Satire, Bilderbuch und Karikatur, Text und Illustration. Daher wird die Pop-up-Ausstellung durch einige Veranstaltungen ergänzt.

Unsere aktuellen Termine: