Stadtbibliothek aufgeschlos­sen

Pilgerfahrten in Italien

Irmgard Bogenstahl, seit 1990 als Diplom-Pädagogin freiberuflich in der Erwachsenenbildung tätig, stellt am Montag, dem 4. März 2024, das Buch "Pilgerfahrten in Italien" von Olga von Gerstfeldt und Ernst Steinmann vor.

Olga von Gerstfeldt und Ernst Steinmann: Pilgerfahrten in Italien. 4. Aufl., Leipzig : Klinkhardt & Biermann, 1922. (StB Hannover, 6/917)

Hermann Hesse nannte dieses Buch „eine Reihe von vergnüglichen Aufsätzen. Nachdenkliche Reisende finden hier eine schöne, hundertfach anregende Lektüre.“ Olga von Gerstfeldt (1869-1910) und ihr Mann Ernst Steinmann (1866-1934) verbrachten lange Zeit ihres Lebens in Italien und veröffentlichten damals viele Bücher.

In diesem Buch sind geschichtliche, kunsthistorische und landschaftliche Eindrücke u.a. von Mailand, Cremona, Florenz, Rom, Caprarola, Tivoli und Paestum versammelt. Ernst Steinmann schrieb über seine jung verstorbene Frau Olga von Gerstfeldt: „Sie liebte Italien mehr als jedes andere Land. Sie liebte Rom mehr als jede andere der vielen Städte, die ihr Fuß durchwandert hat. Hier sollte die Heimatlose die Heimat finden, die Wandermüde das Reiseziel.“ Sie wurde begraben auf dem römischen Cimitero Acattolico, bei August von Goethe und August Kestner. Ihr Nachlass wird in der Bibliotheca Hertziana in Rom aufbewahrt.

Termine

04.03.2024 ab 17:00 bis 19:00 Uhr

Ort

Stadtbibliothek
Hildesheimer Straße 12
30169 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt