Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Haus der Jugend © LHH

Afrikanisches Trommeln

Afrikanisches Trommeln © MS/LHH

Afrikanisches Trommeln

Hier erfährst Du, was deine Hände mit einem Trommelfell anstellen können.

"Natürlich habe ich manchmal schlechte Laune. Dann hole ich meine Djembé. Was mich gestört hat, ist danach dann zwar immer noch da, aber meine schlechte Laune ist weg."

Nun fragst Du dich natürlich, was dieses Djembé-Ding ist und warum das gut gegen schlechte Laune ist. Die Djembé ist eine Trommel aus Westafrika, die im Grunde aus einem ausgehöhlten Baumstamm besteht. Mit dieser Trommel lassen sich ungeheuer viele verschiedene Töne erzeugen. Und dass diese Töne in verschiedenen Rhythmen verwendet werden, versteht sich von selbst.

Mit einer Djembé kann man Leute zum Tanzen bringen. Man kann prima zu ihr singen. Und man kann mit anderen Musikerinnen und Musikern zusammen spielen. Und das ist das beste Rezept gegen schlechte Laune. Das kannst du glauben.

In welchem Alter kann ich mit dem afrikanischen Trommeln beginnen?
Wenn die Lust auf Trommeln groß genug ist, kannst Du den Unterricht aufnehmen.

Benötige ich Vorkenntnisse?
Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Du wirst alles im Unterricht erlernen.

Kann ich mir eine Djembé an der Musikschule ausleihen und woher bekomme ich ein eigenes Instrument?
Leider kannst Du bei uns keine Djembé ausleihen. Wir beraten dich vor einem Kauf aber gerne. Für das Trommeln in der Gruppe wird dir an der Musikschule ein Instrument zur Verfügung gestellt, so dass Du kein Instrument herumtragen musst.

Wo kann ich mit afrikanischen Trommeln mitspielen?
Mit deiner afrikanischen Trommel kannst du kostenlos in folgenden Ensembles/Orchestern mitspielen:

Wo wird afrikanisches Trommeln angeboten?
Im Haupthaus

Was kostet der Unterricht?
Das erfährst du hier in der Entgeltordnung.