Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Haus der Jugend © LHH

Zuletzt aktualisiert:

Fagott/Fagottino

Ein Bündel für´s Leben. Hier erfährst du mehr über das Fagott.

Fagott/Fagottino © MS/LHH

Fagott/Fagottino

"Ich finde das Fagott toll, weil es so schön klingt und so irre aussieht. Dabei kann ich sowohl klassische Musik im Orchester, als auch den Entertainer in der Bigband spielen." (Marlene, 13 Jahre)
Das Fagott (übersetzt "das Bündel") ist das tiefste Instrument der Holzbläser. Das Fagott kann nörgeln, großväterlich gemütlich, oder auch witzig klingen und begeistert so immer wieder seine Spieler und Zuhörer.
In welchem Alter kann ich mit Fagottunterricht beginnen?
Du kannst mit ca. zwölf Jahren beginnen. Fagottfans, die jünger sind, können schon ab etwa sieben Jahren auf einem Instrument im Kleinformat, dem so genannten Fagottino, beginnen.

Benötige ich Vorkenntnisse?
Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Du wirst alles im Unterricht erlernen.

Kann ich mir ein Fagott an der Musikschule ausleihen und woher bekomme ich ein eigenes Instrument?
Ja, du kannst dir für ein halbes Jahr ein Instrument ausleihen. Ein Fagott kannst du in jedem guten Musikalienhandel kaufen. Deine Lehrkraft berät dich gern!

Wo kann ich mit dem Fagott mitspielen?
Mit der Fagott kannst du kostenlos in folgenden Ensembles/Orchestern mitspielen:

  • Cornet Club
  • Windband Project
  • Jugendsinfonieorchester
  • Windstärke 12
  • Klassisches Bläserensemble

Was kostet der Unterricht?
Das erfährst du hier in der Entgeltordnung.