HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2020
10.2020
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Heilpraktiker

Erlaubnisse nach dem Heilpraktikergesetz

Seit 29. August 2020 ist die Niedersächsische Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) aktualisiert.

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

Bitte beachten Sie besonders den § 3 Ziffer 3 und 4 in Verbindung mit dem § 2.


Wichtiger Hinweis für die Heilpraktikerüberprüfungen im Oktober 2020 und März 2021

Oktober 2020

Aufgrund der Pandemiesituation und eingeschränkter Prüfungskapazitäten, ist eine Teilnahme an der Prüfung im Oktober 2020 nur für Heilpraktikeranwärterinnen und -anwärter möglich, die ursprünglich an der Prüfung im März 2020 teilnehmen sollten. Nachträglich eingegangene Anmeldungen können daher für diese Prüfung nicht berücksichtigt werden und werden automatisch für die Prüfung im März 2021 vorgemerkt.

März 2021

Einen Antrag für die Prüfung im März 2021 können Sie schon zum jetzigen Zeitpunkt stellen. Da noch nicht absehbar ist, wie die Prüfung im März 2021 stattfinden wird, können wir Anträge für diese Prüfung zurzeit nur entgegennehmen und werden auf unsere Antragstellerinnen und Antragsteller erst wieder zurückkommen, wenn uns verbindliche Informationen zum weiteren Vorgehen vorliegen. Aus Gründen der Aktualität bitten wir darum, die ärztliche Bescheinigung und das amtliche Führungszeugnis erst auf unsere Anforderung einzureichen bzw. zu beantragen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur aktuellen Lage erhalten Sie auf der Internetseite des Nds. Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie: https://soziales.niedersachsen.de/startseite/soziales_amp_gesundheit/gesundheit_und_pflege/nichtarztliche_heilberufe/heilpraktiker/hinweise-zur-ueberpruefung-nach-dem-heilpraktikergesetz-287.html

Bei Fragen zum aktuellen Geschehen und zu Ihrem Antrag können Sie sich gern an den folgenden Ansprechpartner wenden:

Dennis Krüger
Telefon: +49 511 616-21725
E-Mail: Dennis.Krueger@region-hannover.de


Meldepflicht für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker nach §7a NGöGD. Zum 1. März endet die Anzeigefrist beim Gesundheitsamt.

Wer als Heilpraktikerin oder Heilpraktiker tätig ist, muss sich seit dem 1. Januar dieses Jahres verpflichtend beim örtlichen Gesundheitsamt anmelden. Diese neue gesetzliche Reglung hat der Niedersächsische Landtag Ende 2019 beschlossen. Die Anzeigepflicht gilt auch für diejenigen, die ihre Tätigkeit bereits zu einem früheren Zeitpunkt beim Gesundheitsamt angezeigt haben, da seit diesem Jahr zusätzliche Angaben gefordert sind.

Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker, die in der Region Hannover praktizieren, müssen sich bis zum 1. März 2020 bei Gesundheitsamt der Region Hannover gemeldet haben. Der Verstoß gegen die Meldepflicht ist eine Ordnungswidrigkeit und kann mit Geldbuße bis 2500 Euro geahndet werden.

Das Meldeformular finden Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker unten auf der Webseite. Die ausgefüllten Formulare sind dann per Post an folgende Adresse zu senden: Region Hannover, Fachbereich Gesundheit, Postfach 147, 30001 Hannover. Für offene Fragen steht Wiebke Schulte unter der Telefonnummer 0511/616-26206 oder unter wiebke.schulte@region-hannover.de zur Verfügung.

Rechtliches

Wer die Heilkunde, ohne Arzt zu sein, ausüben will, bedarf dazu nach § 1 Abs. 1 Heilpraktikergesetz der Erlaubnis.

Die Rechtsgrundlagen bilden:

  • Das Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) vom 17.02.1939 (RGBl. I S. 251; BGBl. III 2122-2)
  • Die Erste Durchführungsverordnung zum Gesetz über die berufsmäßige Aus-übung der Heilkunde ohne Bestallung (1. DVO-HPG) vom 18.02.1939 (RGBl. I S. 259; BGBl. III 2122-2-1)
  • Die Richtlinie zur Durchführung des Verfahrens zur Erteilung einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz vom 01.03.2007 (RdErl. d. Nds. MS v. 1. 3. 2007 – 405-41022/15 – VORIS 21064)

jeweils in der zur Zeit geltenden Fassung

Antrag

Antragstellung:
Der Fachbereich Gesundheit der Region Hannover erteilt für das Gebiet der Region Hannover einschließlich der Landeshauptstadt Hannover die Erlaubnisse nach dem Heilpraktikergesetz.
Neben dieser uneingeschränkten Erlaubnis werden auch auf das Gebiet der Psychotherapie und das Gebiet der Physiotherapie beschränkte Genehmigungen erteilt.

Der Antrag für alle Erlaubnis-Verfahren

Muster einer ärztlichen Bescheinigung (gültig für alle Erlaubnis-Verfahren)

Anmeldung der Tätigkeit als Heilpraktiker / Heilpraktikerin

Fachbereich Gesundheit Region Hannover

Heilpraktikererlaubnisse für das Gebiet der Landeshauptstadt Hannover

Fachbereich Gesundheit Region Hannover

Heilpraktikererlaubnisse Regionsgebiet ohne Stadt Hannover