HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2019
10.2019
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Infektionsschutz

Tuberkulose-Beratung

Wird eine Tuberkulose-Erkrankung festgestellt, muss das Gesundheitsamt informiert werden.

Es werden dann nach festgelegten Kriterien alle Personen, die einen engen Kontakt zu dem oder der Erkrankten hatten, ermittelt und untersucht. So soll eine weitere Verbreitung der Tuberkulose verhindert werden.

Grundlage ist das Infektionsschutzgesetz.

Unsere Leistungen

  • Beratung für Kontaktpersonen und Erkrankte zu medizinischen und sozialen Fragen
  • Tuberkulose-Testungen
  • Röntgenuntersuchung der Lunge
  • Untersuchung des Sputums (Auswurf)
  • Gegebenenfalls Behandlung der Tuberkulose
  • gesetzlich vorgeschriebene ärztliche Zeugnisse für die Aufnahme in Gemeinschaftseinrichtungen
  • Tuberkulose-Untersuchungen für Auslandsaufenthalte, Studium, Beruf usw. (kostenpflichtig)
  • kostenfreie Informationsveranstaltungen für interessierte Einrichtungen

Die Tuberkulose-Beratungsstelle, dass sind:

Lungenfachärztinnen, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter und Röntgen-Assistentinnen