Haus- und Wildtiere

Tiergesundheit

Gesundheitszeugnisse für Tiere, Tierseuchenbekämpfung, Überwachung

Die tierseuchenrechtliche Überwachung von Haus- und Wildtierbeständen, Tierausstellungen in Bezug auf Tierseuchen und -krankheiten, Ausstellen von Gesundheitszeugnissen für Zoo- und Haustiere, Annahme von Anzeigen des Verdachts bzw. des Ausbruchs anzeigepflichtiger Tierseuchen, dies sind die Aspekte der Tiergesundheit, die durch die Veterinärmediziner der Region Hannover und der Stadt Hannover abgedeckt werden.

Regelungen und Verfügungen

Aktuelles Tierseuchengeschehen

Aktuelle Informationen der Veterinämter zum Tierseuchengeschehen in der Stadt und der Region Hannover

lesen

Tierseuche

Geflügelpest / Vogelgrippe

Erläuterungen zu Geflügelpest und Vogelgrippe, Verordnungen und Verfügungen.

lesen

Tierseuche

Tollwut

Tollwut konnte durch Impfung der Tiere weitestgehend in den Griff bekommen werden

lesen

Informationen für Imker

Bienen

Anmeldung, Bestandsbuch, Hinweise zu Arzneimitteln für Bienen, amerikanische Faulbrut

lesen

Rinder

Herpesvirusinfektion der Rinder (BHV1 oder IBR)

Anzeigepflichtige, für den Menschen ungefährliche, Tierseuche.

lesen

Tierseuche

Afrikanische Schweinepest

Fragen und Antworten zur afrikanischen Schweinepest

lesen

Tierseuche

Maul- und Klauenseuche (MKS)

Hochgradig ansteckende, für den Menschen ungefährliche, Erkrankung bei Rindern, Schweinen, Schafen und Ziegen.

lesen

Worauf ist zu achten?

Pferdehaltung im Winter

Damit Pferde gut durch den Winter kommen: Empfehlungen der Amtstierärzte der Region Hannover.

lesen

Schafschur

Schafe im Sommer scheren

Das Veterinäramt der Region Hannover rät Schafe im Sommer zu scheren, da die Tiere in dieser Jahreszeit kein dickes Fell benötigen.

lesen