Regionswettbewerb 2021 "Unser Dorf hat Zukunft"

Alle Unterlagen zum Schwerpunktthema 2021: "Jung und Alt im Dorf - Wie wollen wir künftig miteinander leben und wohnen?"

Regionswettbewerb 2020

Bewertet wurden: Örtliches Leitbild, Planungskonzepte zur Dorfentwicklung, wirtschaftliche Entwicklung, kulturelles Leben, Bau- und Freiraumgestaltung, Klimaschutz sowie das Schwerpunktthema.

Auskünfte

Auskünfte zum Wettbewerb erteilt das Team Städtebau und Planungsverwaltung, Prinzenstraße 12, 30159 Hannover, Tel. 0511 / 616 225 26.

Nachfolgender Landeswettbewerb

Die beiden Siegerdörfer Barrigsen und Brelingen wurden beim Amt für regionale Landesentwicklung Leine Weser zur Teilnahme am Landesvorentscheid gemeldet. Im Juni 2022 fand die Bereisung aller 5 gemeldeten Dörfer statt und Barrigsen konnte sich für den finalen Landeswettbewerb des Landes Niedersachsen qualifizieren. 

Anfang September 2022 wurde Barrigsen als eines von 18 Dörfern von der Landeskommission besucht und schafft es wieder, sich als lebendiges Dorf zu präsentieren. Von den teilnehmenden Dörfern des Landesentscheides wurden zwei Dörfer (Auen-Holthaus im Landkreis Cloppenburg und Kirchboitzen im Landkreis Heidekreis) zu Landessiegern erklärt und damit für den Bundeswettbewerb 2023 nominiert.

Das Wettbewerbslogo der Region Hannover

Das Logo des Wettbewerbs können Sie hier herunterladen.

Bewertungstermin

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Regionswettbewerb auf das Jahr 2021 verschoben und auf eine Bereisung verzichtet. Die Bewertung der Dörfer fand im Rahmen einer ganztägigen Hybrid-Veranstaltung am Freitag, 16.07.2021, in den Räumen der Region Hannover statt. 

Teilnehmende Dörfer

Am Regionswettbewerb nahmen 6 Dörfer aus 4 Kommunen teil:

  • Barrigsen, Stadt Barsinghausen
  • Schloß Ricklingen, Stadt Garbsen
  • Bordenau, Eilvese und Nöpke, Stadt Neustadt a. Rbge.
  • Brelingen, Gemeinde Wedemark

Unterlagen des Regionswettbewerbs 2021