Veranstaltungen

Ein Fest für Europa 2024

Die Vielfalt Europas vor Ort erleben: Beim Fest auf dem Opernplatz in Hannover am Samstag, 1. Juni.

Freuen sich auf das Fest am kommenden Sonntag: Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay, Wiebke Osigus, Ministerin für Bund, Europa & regionale Entwicklung, Regionspräsident Steffen Krach und Christoph Meineke, Geschäftsführer der Metropolregion. Umringt von zwei Musikern der Band Brazzo Brazzone und "Miss Europa", einem Walk Act der Lustwandler. 

Am 01.06.2024 findet auf dem Opernplatz in Hannover die Veranstaltung „Ein Fest für Europa“ statt. Veranstalter sind das Europaministerium Niedersachsen, die Region Hannover, die Landeshauptstadt Hannover und die Metropolregion Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg.

Wir laden Sie herzlich ein, die Vielfalt Europas vor Ort zu erleben: vom 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr feiern wir gemeinsam Europa!

2024 ist ein entscheidendes Jahr für die Zukunft der Demokratie. Die Hälfte der Weltbevölkerung wird in diesem Superwahljahr zu Wahlen aufgerufen. Auch die 27 EU-Mitgliedstaaten werden zwischen dem 06. und 09. Juni 2024 das Europaparlament neu wählen. In Deutschland wird am Sonntag, dem 09. Juni 2024 gewählt.

Europa wird täglich in Hannover, in der Region und im ganzen Niedersachsen gelebt. Am 01. Juni werden mehr als 40 Mitwirkende, unter anderem Vereine und Institutionen (Region Hannover, LHH, Europaministerium, Metropolregion Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg) die Bedeutung Europas und die Erfolge der Europaarbeit vorstellen.

Das abwechslungsreiche Musikprogramm beinhaltet Musikangebote von jungen Big-Bands aus der Musikschule, sowohl wie auch junge talentierte Künstler*innen. Auch Volksmusik und Volkstänze aus ganz Europa, von Irland bis Griechenland sind vertreten.

Mit Poetry-Slam werden wir mit feingearbeiteten Texten voller Sprachfertigkeit, Humor und neuen Perspektiven auf Europa schauen und über den Tellerrand blicken.

Brazzo-Brazzone heizt mit Italo-World-Groove-Brass ein. Passepartout wird den französischen Hip-Hop musikalisch auf die Bühne bringen. SERPENTIN bringt unverwechselbaren, fesselnden Indie-Elektro-Sound auf der Bühne.

In den 35 Infozelten am Opernplatz werden Mitmachaktionen für Groß und Klein angeboten.

Wir feiern auf dem Opernplatz! Der Eintritt ist kostenlos! Ein buntes Programm und europäische Essensspezialitäten runden das Angebot ab.

Machen Sie mit und erleben Sie hautnah Europa! Lassen Sie das Fest für Europa bei der Europaparty mit IMPULS Live ausklingen.

Das Fest in der Übersicht:

Bühnenprogramm

12.00 Uhr: Eröffnung

12.10 Uhr: Brazzo Brazzone

12.50 Uhr: Flaggenparade des Erasmus Student Network

13.00  Uhr: Eröffnungs-Talk mit Ministerin Wiebke Osigus, Regionspräsident Steffen Krach, Oberbürgermeister Belit Onay und Geschäftsführer Christoph Meineke inkl. Hannover-Erklärung für ein demokratisches, vielfältiges Europa

13.30 Uhr: Sinfonisches Jugendblasorchester der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover: Windstärke 12

14.00 Uhr: Poetry Slam

14.30 Uhr: Chor Helene-Lange-Schule

14.45 Uhr: Interview Frauen und Europa

15.00 Uhr: Passepartout

16.15 Uhr: Bodilmohlund-Trio

16.30 Uhr: Interview Jugend und Europa

16.45 Uhr: SERPENTIN

17.45 Uhr: Ensemble der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover: A Cappella Everlind

18.00 Uhr: Interview mit Europabotschafter Ernesto Nebot-Pomar

18.30 Uhr: Partyband IMPULS Live

20.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Moderation: Jan Egge Sedelies

Änderungen vorbehalten

Tanzfläche

12.15 Uhr: Eröffnung

12.20 Uhr: The Arc of Irish Dance Show

12.45 Uhr: HELLAS Kindertanzgruppe

13.10 Uhr: The Arc of Irish Dance Hannover Céili

13.35 Uhr: CircO Hannover,: Tanzakrobatikgruppe

14.00 Uhr: Volkstanzgruppe Bulgarische Rose

14.20 Uhr: Extra Squad mit K-Pop Dance

14.40 Uhr: CircO Hannover: Deutsch-Ukrainisches Jugendensemble

15.00 Uhr: Parea Hannover

15.25 Uhr: HELLAS Jugendtanzgruppe

16.00 Uhr: O Sol Nascente aus Portugal

16.20 Uhr: Tanzgruppe des Kommunalen Seniorenservice Hannover

16.50 Uhr: Extra Squad

17.00 Uhr: Showtanz-Gruppe der Deutsch-Griechischen Gesellschaft

17.25 Uhr: Flamenco Andalucia

18.00 Uhr: Ende des Tanzprogramms und

italienische Momente mit Massimiliano Alloisio

Moderation: Matthias Apitz

Änderungen vorbehalten

Mitwirkende

  • Region Hannover, Stabsstelle EU-Angelegenheiten + Initiative „Europa fängt in der Gemeinde an“ + Zukunftsregion Hannover-Hildesheim (Standnr. 1)
  • Landeshauptstadt Hannover, Büro für internationale Angelegenheiten und Kulturbüro und Jugendzentren (Standnr. 2)
  • Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung (Standnr. 3)
  • Europa für Niedersachsen + KLARA (Standnr. 4)
  • Vereinigung der Griechen in Hannover und Umgebung e. V. + Folkloregruppe HELLAS (Standnr. 5)
  • Casa de Portugal em Hannover e. V. (Standnr. 6)
  • The Arc of Irish Dance e. V. (Standnr. 7)
  • Bulgar(i)en in Hannover e. V. (Standnr. 8)
  • Deutsch – Polnische Gesellschaft Hannover e. V. (Standnr. 9)
  • Deutsch – Finnische Gesellschaft Niedersachsen e. V. (Standnr. 10)
  • Komitee Niedersachsen Normandie e. V. + Verein zur Förderung der Partnerschaft mit Petit-Couronne e. V. (Standnr. 13)
  • Deutsch – Italienische Kulturgesellschaft Hannover e. V. (Standnr. 14)
  • Le Carrefour Hanovre Accueil + Die kleinen Gallier e. V. (Standnr. 15)
  • Deutsch – Norwegische Freundschaftsgesellschaft e. V. Regionalgruppe Hannover (Standnr. 16)
  • Schwedischer Verein Hannover e. V. (Standnr. 17)
  • NADU – Kinderhaus – SPATS e. V. (Standnr. 18)
  • Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung (Standnr. 19)
  • Stadtjugendring Hannover e. V. (Standnr. 21)
  • Spielmobil der AWO (Standnr. 22)
  • Landeshauptstadt Hannover, Bereich Kinder- und Jugendarbeit, Soccer Court (Standnr. 23)
  • Europa macht Schule e. V. Standortteam Hannover (Standnr. 26)
  • Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Schule, Programm Rucksack Schule (Standnr. 27)
  • Museum August Kestner (Standnr. 28)
  • Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland (Standnr. 29)
  • Europaschulen in Niedersachsen e. V. (Standnr. 30)
  • Simulation des Europäischen Parlaments Oldenburg e. V. (Standnr. 31)
  • EUROPA Puzzle by Joy (Standnr. 32)
  • Deutsche Jugend in Europa, Kreisverband Hannover – Stadt e. V. (Standnr. 33)
  • BDKJ – Bund der Deutschen Katholischen Jugend in Stadt und Region e. V. (Standnr. 34)
  • Politik zum Anfassen e. V. (Standnr. 35)
  • Deutsch – Griechische Gesellschaft Hannover e. V. (Standnr. 36)
  • Landeshauptstadt Hannover, Restart #HANnovativ (Standnr. 37)
  • Europa – Union Niedersachsen e. V. + Europäische Bewegung Niedersachsen e. V. + Europa – Union RV Hannover e. V. + Junge Europäische Föderalist‘innen Niedersachsen e. V. (Standnr. 38)
  • Jugend Ferien-Service + Fachstelle Jugendbeteiligung der Landeshauptstadt Hannover + Jugendparlamentsinitiative (Standnr. 39)
  • Internationale Jugendgemeinschaftsdienste Landesverein Niedersachsen e. V. (Standnr. 40)
  • Niedersächsischer Landfrauenverband + Landesfrauenrat Niedersachsen (Standnr. 41)
  • Volkshochschulen Hannover, Langenhagen und Ostkreis (Standnr. 42)
  • Koordinierungsstelle Frau und Beruf Region Hannover (Standnr. 43)
  • Mädchenhaus Hannover e. V. (Standnr. 44)
  • Medizinische Hochschule Hannover + Hochschule Hannover + Tierärztliche Hochschule Hannover + Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Standnr. 45)
  • Leibniz Universität Hannover + Erasmus Student Network +  EULiST (Standnr. 46)
  • LEADER Region Aue-Wulbeck (Standnr. 47)
  • Zentrale Information (Standnr. 48)
  • Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg + Antenne Métropole (Standnr. 53)

 

Termine

01.06.2024 ab 12:00 bis 20:00 Uhr

Ort

Opernplatz
Opernplatz
30159 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt

Ein Fest für Europa am 1. Juni 2024 auf dem Opernplatz in Hannover.