Frühe Hilfen – Frühe Chancen

Schwangerschaft und Geburt

Schwangerschaftswegweiser

Wann muss ich mir eine Hebamme suchen? Brauche ich einen Geburtsvorbereitungskurs und wann sage ich meinem Arbeitgeber, dass ich schwanger bin? 

All diese Fragen werden in der neuen Broschüre des Koordinierungszentrum Frühe Hilfen – Frühe Chancen beantwortet. Die Zielgruppen sind nicht nur Familien mit Kindern bis sechs Jahren, sondern auch Schwangere und werdende Eltern. Anfang 2021 wurde von einer Gruppe Fachkräfte der unterschiedlichsten Berufsgruppen ein tolles Produkt entwickelt. 

Das Heft hat die Größe eines Mutterschaftspasses und bietet wertvolle Informationen über alle Themen, die viele während und nach der Schwangerschaft beschäftigen.

  • Gesundheit
  • Beratung
  • Finanzielle Unterstützung
  • Arbeit, Ausbildung, Studium
  • Behörden
  • Krisen Rund um die Geburt
  • Wissenswertes

Sie erhalten den Wegweiser in vielen gynäkologischen Praxen, von Ihrer Hebamme oder in den Familienservicebüros vor Ort.

Herunterladen können Sie den Wegweiser hier: 

Frühe Hilfen – Frühe Chancen

Schwangerschaftswegweiser

Schwangerschaft, Geburt und auch die erste Zeit nach der Geburt sind ein aufregendes Erlebnis für alle Beteiligten. In dieser Zeit gibt es viele Fragen. D...

lesen

Familienhebammen

Die Familienhebammen der Region Hannover sollen Familien mit besonderem Unterstützungsbedarf während der Schwangerschaft und nach der Geburt unter die Arme greifen. Ein besonderer Unterstützungsbedarf besteht zum Beispiel dann, wenn die (werdende) Mutter unter sozialen, psychischen oder anderen gesundheitlichen Belastungen leidet oder auch wenn die Mutter oder die Eltern minderjährig sind.

Ebenfalls liegt ein besonderer Unterstützungsbedarf vor, wenn entweder das Kind oder die (werdenden) Eltern von einer Behinderung betroffen sind. Alle diese Gegebenheiten können dazu führen, dass man sich unsicher oder überfordert fühlt. Genau an diesem Punkt setzt die Familienhebamme der Region Hannover an und begleitet die Familien. 

Hier gibt es weitere Informationen: 

Schwangerschaft & erstes Lebensjahr

Familienhebammen und FamKis

Begleitung während und nach der Schwangerschaft durch Familienhebammen oder Familien-Gesundheits-Kinderkrankenpflegerinnen (FamKis).

lesen

Babylotsin

Die Babylotsinnen der Region Hannover sind stationär direkt vor Ort in den Krankenhäusern zu finden und unterstützen bei Bedarf Familien rund um die Geburt ihres Kindes. Mit der Geburt eines Kindes beginnt ein ganz neuer Lebensabschnitt, der für alle Familien sehr herausfordernd ist.

Zudem gibt es Familien, die besondere Unterstützung benötigen. Gründe dafür können zum Beispiel gesundheitliche, soziale oder finanzielle Belastungen sein.

In Neustadt arbeitet seit Anfang November 2020 Andrea Hauenschild als Babylotsin im Klinikum Neustadt. Vor Ort unterstützt sie die Familien vertraulich und kostenlos. Sie ist montags bis mittwochs und freitags von 9 bis 15 Uhr auf der Wochenbettstation zu finden. 

Hier geht`s zur Babylotsin: 

Landeshauptstadt & Region Hannover

Babylotsen

Unsere Babylotsinnen beraten Sie aus der Geburtsklinik heraus während Ihrer Schwangerschaft und unmittelbar nach der Geburt zu vielen Themen, die Sie in d...

lesen

Mehr zum Thema:

Ihre Nerven liegen blank?

Hier gibt´s Hilfe in Ihrer Nähe.

lesen

Infoangebot für werdende Väter

Bald Papa? Dann mal los!

Du wirst bald Papa oder bist es schon? Dann freuen wir uns darauf, mit dir ins Gespräch zu kommen!

lesen