HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltung

Frauen im gesellschaftlichen Widerstand

Gemeinsame Veranstaltung am 10. August, ein voller Erfolg.

Fünf Frauen auf dem Podium © Europäischen Informationszentrum, Hannover

von links nach rechts: Cornelia Zügge (Europäisches Informationszentrum), Petra Mundt (Region Hannover), Cornelia Klaus (Landesfrauenrat), Dr.in Christa Karras (Stiftung Leben &Umwelt), Franziska Wolters (Stiftung Leben &Umwelt)

Über 100 engagierte Frauen fanden sich am Freitag nachmittag in den Räumen der Region Hannover ein.

 „Frauen im gesellschaftlichen Widerstand“ hieß das Motto, zu dem das Europäische Informationszentrum, der Landesfrauenrat und die Region Hannover gemeinsam eingeladen hatten.

Im Rahmen eines Kurzfilms und eines fachlichen Vortrages wurde aufgezeigt, wie viele Frauen in der Geschichte auf unterschiedlichste Art Widerstand geleistet haben und für mehr Gleichberechtigung gekämpft haben. Ein moderiertes Erzählcafe ergänzte die Informationen auf anschauliche Weise . Doch natürlich bleibt noch viel zu tun. Wie und was noch passieren kann, darüber sprachen dann die frauenpolitischen Sprecherinnen der Landtagsfraktionen, Mareike Wulf (CDU), Dr. Thela Wernstedt (SPD) und Imke Byl (Grüne) auf dem Podium.