Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Standorte & mehr

Schulanmeldung

Informationen zum Beginn der Grundschulzeit Ihres Kindes in der Landeshauptstadt Hannover

Für die Schulanmeldung Ihres Kindes erhalten Sie von der Landeshauptstadt Hannover eine schriftliche Benachrichtigung mit dem Namen der Schule und dem Anmeldezeitraum. Er liegt gewöhnlich etwa eineinhalb Jahre vor dem Einschulungstermin.

  • Wenn Sie sich vorab erkundigen möchten, finden Sie die Schuleinzugsbereiche im Geo-Informationssystem der Landeshauptstadt Hannover: www.hannover-gis.de/GIS/?thema=12
  • Einige Schulen können unabhängig vom Einzugsbereich gewählt werden, zum Beispiel wenn Sie Ihr Kind an einer integrierte Gesamtschule, einer Waldorfschule, der Glockseeschule, einer offenen Ganztagsschule, einer konfessionsgebundenen oder einer privaten Schulen anmelden und dort einen Platz bekommen.
  • Wenn Sie gewichtige Gründe haben, Ihr Kind in einer Grundschule außerhalb Ihres Schuleinzugsbereiches einschulen zu lassen, können Sie eine Ausnahmegenehmigung beantragen. Den Antrag richten Sie bitte an die Leiterin oder den Leiter der Grundschule, in deren Einzugsbereich Sie wohnen. 

Gehen Sie mit Ihrem Kind gemeinsam zur Anmeldung in die Schule. Die Lehrerinnen und Lehrer möchten sich auch mit Ihrem Kind unterhalten, um herauszufinden, ob es Fragen und Gesprächen im Alltag folgen und sich selbst mitteilen kann. Wenn Ihr Kind keine ausreichenden deutschen Sprachkenntnisse hat, bekommt es einen einjährigen Sprachkurs, der im Regelfall in der Schule stattfindet. Wenn die Lehrkräfte keine eindeutige Einschätzung abgeben können, wird Ihr Kind zu einem Sprachtest eingeladen.

Broschüre