Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Kaufhausetage mit vielen Artikeln für Kinder © fairKauf

Eine Etage nur für Kinder

Nachhaltig leben und sparen

Sozialkaufhäuser und Gebrauchtbörse für Stadt und Region Hannover

Gut erhaltene Kleidung, Möbel und viele weitere Dinge gibt es in der Region Hannover zu günstigen Preisen bei den Sozialkaufhäusern und der Gebrauchtbörse.

  • OSM
  • GeoRSS

"Second Hand" mit gutem Gewissen

Die gemeinnützigen Gebrauchtmöbel-Märkte und Kleiderkammern werden unterstützt von Wohlfahrtsverbänden, der Agentur für Arbeit, der Arbeitgebergemeinschaft JobCenter Region Hannover, den Kommunen, gemeinnützigen Vereinen und von Spenden.

Fest angestellte und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Auszubildende, Arbeitsuchende, Praktikantinnen und Praktikanten sowie Zivildienstleistende sind in den gemeinnützigen Kaufhäusern tätig.

Zudem bieten diese Märkte Personen, die sonst geringe Chancen auf dem Arbeitsmarkt hätten, eine Beschäftigung und berufliche Qualifizierung in den Arbeitsbereichen Verkauf, Verwaltung, Transport, Lagerhaltung und Reparatur. Besonders Langzeitarbeitslosen wird so die Möglichkeit gegeben, ihren Lebensunterhalt unabhängig von öffentlicher Unterstützung zu bestreiten und ihr Selbstwertgefühl und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Zwischen den gemeinnützigen Gebrauchtmöbel-Märkten besteht keine Konkurrenz, sie respektieren sich gegenseitig.

Bei den angebotenen Waren (Großmöbel, Kleinmöbel, Hausrat, Kleidung, Bücher, Kinderspielzeug) handelt es sich zum größten Teil um Spenden. Diese Spenden werden als „Second Hand“ aufgearbeitet. Damit verfolgen die Märkte den Recyclinggedanken, der auf Grund ökologischer Erwägungen und einer steigenden Zahl bedürftiger Menschen ein wichtiges Element ihrer Arbeit ist.

Waren werden kostenlos abgeholt

  • Sie haben gut erhaltende Kleidung oder Bücher und wissen nicht wohin damit?
  • Sie ziehen um und haben keine Möglichkeit, Ihre überzähligen Möbel oder Hausrat unterzubringen?
  • Ihre Kinder sind erwachsen und Sie benötigen keine Kinderzimmermöbel oder Kinderspielzeug mehr?
  • Sie haben im Keller oder auf dem Dachboden gut erhaltende Möbel, die Sie nicht mehr benutzen und von denen Sie sich trennen wollen?

Möbel, die für die Weitergabe nicht geeignet sind, werden jedoch nicht entgegengenommen. Kein Sperrmüll!

Kostengünstig werden Großmöbel, Kleinmöbel, Hausrat, Kleidung, Bücher, Kinderspielzeug vermittelt

  • Sie können Möbel aller Art und Gebrauchsgegenstände günstig kaufen.
  • Die Möbel werden transportiert. Bitte sprechen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an.

Verkaufsstellen und Öffnungszeiten

Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an:

Barsinghausen

Garbsen

Hannover

Laatzen

Langenhagen

Lehrte

Neustadt am Rübenberge

Ronnenberg

Wennigsen

Wunstorf