Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Mädchenfußball 2011

Mädchenfußball

Eröffnung des WM Girls-Camps auf dem Kunstrasenplatz des HSC Hannover

Frauen spielen Fußball - mittlerweile auf höchstem internationalem Niveau
Am Sonntag, 26. Juni war das Auftaktspiel bei der Frauen-Fussball-WM im Berliner Olympiastadion gegen Kanada und dazu passend begann um 12 Uhr das große WM Girls-Camp auf dem Kunstrasenplatz des HSC Hannover an der Constantinstraße..

Das Girls-Camp ist ein zweitägiges Fußballfest, das zum Projekt Hannover GloBall 2011 gehört.
Das Projekt möchte junge Spielerinnen zum Fußballspielen motivieren beziehungsweise helfen, ihre fußballerischen Fähigkeiten zu verbessern.

Mädchen und junge Frauen zwischen sieben und 15 Jahren können dem Vorbild in Hannover folgen: Bei Hannover GloBall 2011 können sie einmal in der Woche unter fachkundiger Anleitung anderthalb Sunden lang trainieren, auf einem Platz oder Kleinfeld in ihrer Nachbarschaft, in ihrer Altersgruppe (bis 12 oder über 12 Jahre), bis Oktober - mit Ausnahme der Sommerferien.

Höhepunkte des Projekts sind:

  • Das zweitägige Fußballcamp zu Beginn der FIFA Frauen WM mit Übernachtung (26. und 27. Juni) auf dem Gelände des Hannoverschen SC, das vom Niedersächsischen Fußballverband mit veranstaltet wird. Ein professionelles Training und die Abnahme des DFB-Fußballabzeichens, das WM-Spiel Deutschland : Kanada, welches gemeinsam auf der Leinwand angeschaut wird. Das Live-Erlebnis des Spiels Mexiko : England in Wolfsburg am Montag, 27. Juni, nachdem tagsüber in einem Turnier das Siegerteam ausgespielt wurde.
  • Das Abschlusscamp auf dem Gelände des NFV in Barsinghausen am 24. September, bei dem es noch mal um einen Turniersieg geht.