HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Petersburger Dialog

Empfang im Stadtpark bei strahlendem Sommerwetter v.l.n.r.: Niedersachsens Ministerpräsident McAllister, Präsident Medwedew, Kanzlerin Merkel, OB Weil, Wolfsburgs OB Schnellecke © Landeshauptstadt Hannover

Kanzlerin Angela Merkel und Russlands Präsident Dmitri Medwedew trafen am 19. Juli in Begleitung zahlreicher Minister in der Landeshauptstadt zu deutsch-russischen Regierungskonsultationen zusammen. Im Mittelpunkt der Beratungen standen die wirtschaftlichen Beziehungen und außenpolitische Fragen. 

Die Bundeskanzlerin und der russische Präsident legten am Dienstagmorgen in Begleitung von Oberbürgermeister Stephan Weil am Ehrenfriedhof am Maschseeufer einen Kranz zu Ehren ermordeter russischer Zwangsarbeiter und KZ-Häftlinge während der NS-Zeit nieder. Anschließend nahmen sie zusammen mit Ministerpräsident David McAllister und OB Weil an der Schlussdiskussion des Petersburger Dialogs im Hannover Congress Centrum teil.

"Wir haben Erfahrung als internationale Messe- und Kongressstadt mit Regierungstreffen. Die Veranstaltungen heute sind allerdings eine ganz besondere Ehre", sagte Weil.