HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Martinskirche

An der Martinskirche 15 30449 Hannover

  • STB 9 Richtung Empelde bis Hannover "Lindener Marktplatz" oder Buslinie 100/200 bis "An der Martinskirche"

Beschreibung

Ev.-luth. St. Martinskirche Hannover-Linden

Die heutige Kirche wurde nach der Zerstörung des barocken Vorgängerbaus im Zweiten Weltkrieg in den 50er nach Plänen des Architekten Dieter Oesterlen (1911-
1994) neu gebaut. Besonders sind im Innenraum die aus Backstein plastisch gestaltete Altarwand, die Buntglasfenster, die Brüstung der Empore sowie der noch erhaltene Taufstein von 1647 und das Altarrelief (um 1820) aus dem Vorgängerbau. Die große "Lutherglocke" im alten Kirchturm ist eine der ältesten Kirchenglocken Hannovers. St. Martin Linden gehört zu den 10 von 38 nach dem Krieg in Hannover neu gebauten evangelischen Kirchengebäuden, die wegen ihrer architektonischen
Bedeutung unter Denkmalschutz gestellt werden sollen.

Fahrplan

Abfahrt
Ziel
:
  • OSM