HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Von-Alten-Garten

Von-Alten-Allee 31 (Zugang Posthornstraße) 30449 Hannover

Beschreibung

Historisches Grün in Linden

Die Gartenanlage hat sich aus dem seit dem 13. Jahrhundert bestehenden Gut Linden der Familie von Alten entwickelt. 1688 verpachtete die Familie aus wirtschaftlichen Gründen das Gut an Franz-Ernst von Platen, Hofmarschall bei Herzog Ernst August. Diesem verdankte der Garten seine Glanzzeiten. Er ließ das Gut ausbauen, ein barockes Lustschloss errichten und einen französischen Barockgarten anlegen. Nach seinem Tod ließ die Pflege nach. Der Garten wurde in einen Park englischen Vorbilds verwandelt. Das Schloss brannte kurze vor Ende des zweiten Weltkrieges ab. Die Industrialisierung führte zu erheblichen Verkleinerungen der Fläche. 1997 verkaufte die Familie von Alten den ehemaligen und bis dahin unzugänglichen Parterregarten des Schlosses an die Stadt. Im Rahmen des Expo Projektes "Stadt als Garten" entstand zur EXPO 2000 ein öffentlicher Erholungspark. Der 150-jährige Baumbestand, barocke Originalskulpturen und die historische Terrassenanlage geben dem Von-Alten-Garten ein besonderes Flair. 

Fahrplan

Abfahrt
Ziel
:
  • OSM