Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

beliebteste Haustiere

Das sind die beliebtesten Haustiere der Deutschen

Ein Leben ohne Haustier? Für immer mehr Menschen ist das undenkbar. Insgesamt leben 31 Millionen Haustiere in deutschen Haushalten. Davon profitiert auch der Markt. Schließlich sind Fachliteratur und jede Menge Zubehör nötig.

beliebteste Haustiere © Carola Schubbel - Fotolia.com

Zwei der beliebtesten Haustiere

Vögel sind auf dem 5. Platz

Sittiche, Amazonen und Kanarienvögel stehen weit oben auf der Liste der beliebtesten Haustiere. Die meisten werden in Käfigen gehalten, aber auch große Volieren werden in immer mehr Wohnungen und Außenbereichen aufgestellt. Hintergrund ist das größere Verständnis für den Tierschutz und mehr Fachwissen bei den Tierhaltern. Je größer das Gehege, desto mehr Freiheit genießen die Vögel. Außerdem ist die artgerechte Haltung mehrerer Tiere so leichter möglich. Die Lebenserwartung schwankt übrigens erheblich: Während sie bei Sittichen und Kanarienvögeln zwischen sechs und 10 Jahren liegen kann, werden Amazonen bis zu 25 Jahre alt.

Der 4. und 3. Platz gehört den Nagern

Auch wenn Kaninchen genau genommen keine Nagetiere sind, so haben wir sie auf Platz 3 und 4 doch großzügig mit den echten Nagern zusammengefasst. Das Meerschweinchen hat seine Nase aber knapp vorn bei den beliebtesten Haustieren. Die quiekenden und munteren Kleintiere leben vor allem in Kinderzimmern, aber auch die Außenhaltung ist mit geschützten Rückzugsmöglichkeiten gut möglich. Meerschweinchen sind Rudeltiere und sollten auch bei viel Zeit nicht alleine gehalten werden. Da sie sehr bewegungsfreudig sind, brauchen sie viel Auslauf. Kaninchen können untereinander unverträglich sein, wenn sie nicht genügend Platz haben, einander auszuweichen. Meerschweinchen haben eine durchschnittliche Lebenswartung von fünf Jahren, können aber auch erheblich älter werden. Das gilt auch für Kaninchen.

Auf dem 2. Platz ist der Hund

Der Hund bleibt mit einem Bestand von 7,4 Millionen Tieren weiterhin "nur" das zweitbeliebteste Haustier. Das liegt vermutlich auch an dem hohen Zeitaufwand, den er erfordert. Bedingt durch die Landeshundeverordnungen müssen vor der Anschaffung auch die Rechtsvorschriften des jeweiligen Landes berücksichtigt werden. Der Anteil der Rassehunde liegt bei 69 %. Die beliebteste Rasse ist der Deutsche Schäferhund. Die Deutschen gehen aber nicht nur mit ihrem Vierbeiner spazieren, sondern betätigen sich zunehmend sportlich. Agility, Mantrailing, Flyball und Dog-Frisbee sind nur einige Angebote, mit denen die Hundeschulen und Vereine für regen Zulauf sorgen. Die Lebenserwartung ist oft rasseabhängig und liegt im Durchschnitt bei 10 Jahren. Kleine Hunde können erheblich älter werden.

Beliebteste Haustiere - die Katze

Kein anderes Haustier kann ihr den Rang ablaufen. Der Bestand der Haus- und Rassekatzen liegt bei geschätzten 12,3 Millionen. Als beliebteste Haustiere werden sie im Haus oder als Freigänger gehalten. Inzwischen bemühen sich immer mehr Halter von Hauskatzen, ihren Tieren mindestens einen gesicherten Freigang zu ermöglichen. Dafür eignen sich Balkonnetze oder Wildtierzäune, die den Garten absichern. Als beliebteste Haustiere bringen Katzen auch dem Zoofachhandel Gewinne: Der Umsatz durch Katzenfutter liegt bei etwa 1,53 Millionen Euro. Die Lebenserwartung von Katzen liegt bei 15 Jahren.