Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Kostenlos eintragen

Fachkräftemangel Hannover

Fachkräftmangel in allen Berufen in Hannover

Was sich auf den ersten Blick negativ liest, ist tatsächlich ein Vorteil. Der Fachkräftemangel in Hannover ist ein sicheres Zeichen dafür, dass es wirtschaftlich bergauf geht.

Fachkräfte © Sergey Nivens - Fotolia.com

Es werden wieder mehr Fachkräfte in Hannover gesucht.

Fachleute werden gebraucht, um Aufträge zu bearbeiten, Forschungsarbeiten durchzuführen und Betriebe zu erweitern. Davon profitieren im Ergebnis alle - ganz besonders aber gut ausgebildete Kräfte, die z.Z. auf Arbeitssuche sind oder sich beruflich verändern wollen.

Innovative Unternehmen offen für Ideen

Nicht nur junge Unternehmen sind auf der Suche nach Experten. Viele alt eingesessene Handwerksbetriebe brauchen erfahrene Mitarbeiter, die junge Menschen anleiten und ihnen Wissen vermitteln. Es kann sich also durchaus lohnen, trotz eines bestehenden Arbeitsverhältnisses den Kontakt herzustellen und mit einer neuen Anstellung die eigenen Lebensbedingungen und Aufstiegschancen zu verbessern. An dieser Stelle sind Hochschulabsolventen aus Hannover besonders angesprochen. Sie können schon vor Studienabschluss Kontakte knüpfen, in ihrem Wunschunternehmen hospitieren und sich so als zukünftige Mitarbeiter gegen den Fachkräftemangel in Hannover empfehlen

Ausbildung dem Fachkräftemangel in Hannover anpassen

Junge Leute können den Fachkräftemangel in Hannover für sich nutzen. Selbst wenn die absolvierte Ausbildung sie nicht als Fachkraft ausweist, lässt sich daran etwas ändern. Es empfiehlt sich daher, im eigenen Betrieb das Gespräch mit der Firmenleitung zu suchen und die Möglichkeit einer Weiterbildung zu besprechen. Zuverlässige und fleißige Mitarbeiter werden bevorzugt gefördert. Die Investition in junge und aufstrebende Kräfte lohnt sich für die Unternehmen und die Angestellten. Die Fortbildung kann betriebsintern erfolgen, auf freiwilliger Basis in den Abendstunden oder am Wochenende. Nach Erlangen der zusätzlichen Qualifikation warten neue Arbeitsbereiche, eine bessere Vergütung und Führungsaufgaben auf die neue Fachkraft.

Informationsveranstaltungen zum Fachkräftemangel

Die IHK ist nur eine Organisation, die Veranstaltungen gegen den Fachkräftemangel in Hannover durchführt. Da die Unternehmen selbst vor Ort sind, sind solche Informationstage ideal für alle Fachkräfte und diejenigen, die es werden wollen. In zwangloser Atmosphäre können sich die Bewerber mit Vertretern der Unternehmer unterhalten und sich über die Rahmenbedingungen informieren. In einem solchen Umfeld lassen sich weitere Termine für Firmenbesichtigungen und persönliche Gespräche problemlos vereinbaren.

Auf Arbeitssuche in Hannover

Während in Hannover Fachkräfte gesucht werden, ist die Zahl der Arbeitssuchenden in anderen Regionen Deutschlands unverändert hoch. Das liegt einerseits am demografischen Wandel, andererseits aber auch an der Landflucht. Viele Betriebe siedeln sich schon aus wirtschaftlichen Gründen dort an, wo bereits andere Unternehmen einen festen Stand haben. So profitieren sie von den Straßennetzen, der höheren Zahl der möglichen Bewerber und zuliefernden Firmen. In einer Symbiose stützen sich so Firmen gegenseitig, die nicht auf Dumping setzen, sondern auf faire Betriebswirtschaft und lange Zusammenarbeit mit den eigenen Kräften. Es lohnt sich daher für Arbeitssuchende aus allen Branchen, in Hannover auf Stellensuche zu gehen.

Für Bewerber

Jetzt offene Stellen finden

Für Unternehmen

Jetzt offene Stellen besetzen