HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Straßenbauarbeiten

In der Rehre: Zweiter Bauabschnitt hat begonnen

Beim Neubau der Straße In der Rehre hat der zweite Bauabschnitt begonnen, der sich von der Straße Auf dem Sohlorte bis zur Bergfeldstraße erstreckt.

Zunächst wird auf der nördlichen Nebenanlage eine provisorische Fahrbahn entlang der Straße In der Rehre hergestellt. Hiermit wird gewährleistet, dass während nahezu der gesamten Bauzeit der Verkehr in beide Richtungen aufrechterhalten bleiben kann.

Der Geh- und Radverkehr zwischen der Bergfeldstraße und der Göttinger Chaussee ist während der gesamten Bauzeit möglich. Anfangs wird der südliche Geh-/Radweg zwischen Poggendiek und Auf dem Sohlorte kurzzeitig gesperrt, Fußgänger*innen und Radfahrer*innen werden dann über Nachtbleek umgeleitet. Für unvermeidbare Verkehrsbehinderungen und Belästigungen bittet der Fachbereich Tiefbau um Verständnis.

Der erste Bauabschnitt zwischen dem Anschluss zur Bundesstraße 3 und der Straße Auf dem Sohlorte ist abgeschlossen. Die Straße ist wieder durchgängig für den Kraftfahrzeugverkehr befahrbar, die Sperren im Wohnquartier in Oberricklingen wurden entfernt. Der Abschluss der gesamten Baumaßnahme ist für Ende Dezember 2020 vorgesehen.