Bauarbeiten

Zahlreiche Buslinien auf Umleitungen unterwegs

Mit dem Beginn der Herbstferien werden seit dem 17. Oktober zahlreiche Buslinien von Üstra und Regiobus wegen Bauarbeiten umgeleitet.

Üstra-Bus

Die Üstra bittet alle Fahrgäste mehr Fahrzeit einzuplanen, da es aufgrund der geänderten Streckenabläufe zu Verzögerungen kommen kann. Es wird empfohlen, sich vor Fahrtantritt auf uestra.de oder in der GVH-App über kurzfristige Verkehrseinschränkungen zu informieren. Zudem werden die Fahrgäste mit Aushängen an den betroffenen Haltestellen informiert. Folgende Buslinien sind von den Umleitungen aufgrund von Bauarbeiten betroffen:

Linie 122, 470, 610 und 611: Umleitungen in Langenhagen

Wegen umfangreicher Bauarbeiten wird die Walsroder Straße in Langenhagen seit Montag, 17. Oktober 2022, bis voraussichtlich Ende Januar 2023, zur Einbahnstraße. Deshalb müssen die Buslinien 122 (in Fahrtrichtung „Vier Grenzen“), 470 (in Fahrtrichtung „Stöcken“) sowie die Linien 610 und 611 (in Fahrtrichtung „Langenhagen/Zentrum“) umgeleitet werden. Aufgrund der Umleitungen entfallen auf den Linien folgende Haltestellen:

Linie 122 in Fahrtrichtung „Vier Grenzen“:

In Fahrtrichtung „Vier Grenzen“ entfallen alle Haltestellen zwischen „Langenhagen/Grenzheide“ und „Langenhagen/Rathaus“. Ersatzweise werden dafür die Haltestellen „Langenhagen/Grenzheide“, „Langenhagen/Wasserwelt“ und „Langenhagen/Schulzentrum“ der Linie 600 in Fahrtrichtung „Vier Grenzen“ mitbedient. In die entgegengesetzte Fahrtrichtung, mit dem Ziel „Langenhagen/Im Gehäge“, wird lediglich die Haltestelle „Langenhagen/Stadtparkallee“ um ungefähr 50 Meter vorverlegt.

Linie 470 in Fahrtrichtung „Stöcken“:

In Fahrtrichtung „Stöcken“ entfallen alle Haltestellen zwischen „Langenhagen/Bahnhofstraße“ und „Langenhagen/Rathaus“. Zudem wird die Haltestelle „Langenhagen/Reuterdamm“ in den Reuterdamm verlegt. Als Ersatz werden die Haltestellen „Langenhagen/Wasserwelt“ und „Langenhagen/Schulzentrum“ der Linie 600 in Fahrtrichtung „Stöcken“ mitbedient. In Fahrtrichtung „Flughafen“ wird lediglich die Haltestelle „Langenhagen/Stadtparkallee“ um circa 50 Meter vorverlegt.

Linie 610 und 611 in Fahrtrichtung „Langenhagen/Zentrum“:

In Fahrtrichtung „Langenhagen/Zentrum“ entfallen alle Haltestellen zwischen „Langenhagen/Bahnhofstraße“ und „Langenhagen/Rathaus“. Die Haltestelle „Langenhagen/Reuterdamm“ wird in den Reuterdamm verlegt. Ersatzweise werden die Haltestellen „Langenhagen/Wasserwelt“ und „Langenhagen/Schulzentrum“ der Linie 600 in Fahrtrichtung „Langenhagen/Zentrum“ mitbedient. In Fahrtrichtung „Kaltenweide/Bahnhof“ wird lediglich die Haltestelle „Langenhagen/Stadtparkallee“ um circa 50 Meter vorverlegt.  

Bereich Hemmingen: sprintH 300, Regiobus Linien 360 und 365 betroffen

Von Montag, 17. Oktober, 18.00 Uhr, bis Mittwoch, 19. Oktober, Betriebsschluss, wird die Göttinger Chaussee in Hemmingen in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt. Aus diesem Grund werden der sprintH 300 in Fahrtrichtung Hannover und die regiobus Linien 360 und 365 in Fahrtrichtung Wallensteinstraße umgeleitet, wodurch Haltestellen entfallen.

Regiobus Linie 300

Die Haltestellen Westerfeld/Weetzener Landstraße, Westerfeld/Deveser Straße und Westerfeld/Saarstraße in Fahrtrichtung Hannover können nicht bedient werden.

Regiobus Linie 360

Die Haltestellen Devese/Stadtweg, Westerfeld/Queckenhorst, Westerfeld/Deveser Straße und Westerfeld/Saarstraße in Fahrtrichtung Wallensteinstraße können nicht bedient werden. Für die Haltestelle Devese/Stadtweg wird eine Ersatzhaltestelle auf der Brücke über der B3 errichtet. Zusätzlich entfällt die Haltestelle Westerfeld/Weetzener Landstraße auf den Fahrten der regiobus Linie 360, die um 19.52 Uhr und 20.52 Uhr ab Bennigsen/Bahnhof starten.

Regiobus Linie 365

Die Haltestellen Westerfeld/Deveser Straße und Westerfeld/Saarstraße in Fahrtrichtung Wallensteinstraße entfallen.

Linie 363: Vollsperrung der Saarstraße sorgt für Umleitungen

Die Saarstraße wird wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Die Buslinie 363 muss deshalb ab Montag, 17. Oktober 2022, bis Mittwoch, 19. Oktober 2022, umgeleitet werden. Die Haltestellen „Westerfeld/Deveserstraße“, „Westerfeld/Saarstraße“, „Stadtfriedhof Ricklingen“, „Menzelstraße" und „Wallensteinstraße" entfallen in beiden Fahrtrichtungen ersatzlos. Der Halt „Westerfeld/Weetzener Landstraße“ der Linie 300 wird ersatzweise mitbedient. Die Haltestelle „Westerfeld/Alfred-Bentz-Straße“ dient als Ersatzendpunkt.

Linie 371: Umleitung in Ahlten

Wegen umfangreicher Bauarbeiten muss die Linie 371 ab Montag, 17. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 02. Dezember 2022, in Ahlten umgeleitet werden. Die Umleitung betrifft überwiegend die Fahrtrichtung „Ahlten/Umspannwerk“. Die Haltestellen zwischen „Ahlten/Im Kleifeld“ und „Ahlten/Bahnhof“ werden in Fahrtrichtung „Ahlten/Umspannwerk“ in dieser Zeit nur durch den On-Demand-Service sprinti bedient. Die Haltestelle „Ahlten/Am Dornbusch“ entfällt in diese Fahrtrichtung ersatzlos. Die Haltestelle „Ahlten/Mergelfeld“ wird in die Hannoversche Straße zurückverlegt. Der Endpunkt „Ahlten/Umspannwerk“ befindet sich während der Bauarbeiten im Eisenbahnlängsweg. 

In Fahrtrichtung „Sehnde/Kanalstraße“ bleiben die Busse auf dem Regelfahrweg und starten an der Haltestelle „Ahlten/Roseneck“. Lediglich der Halt „Ahlten/Mergelfeld“ wird um circa 80 Meter zurückverlegt.

Linie 480: Umleitung wegen einer Vollsperrung in Berenbostel

In Berenbostel wird der Dorfplatz saniert. Deshalb muss die Buslinie 480 in beiden Fahrtrichtungen in den Herbstferien ab Montag, 17. Oktober 2022, bis voraussichtlich Freitag, 28. Oktober 2022, umgeleitet werden. Die Haltestellen „Berenbostel/Dorfplatz“, „Berenbostel/Melanchthonstraße“ und „Berenbostel/Weberstraße“ entfallen. Die Haltestelle „Berenbostel/Ratsschule“ wird in die Wreschener Allee verlegt. Der Halt „Garbsen-Mitte/Osteriede“ befindet sich während der Umleitungsphase ersatzweise in der Osteriede.

Bereich Ronnenberg: Regiobus Linien 560 und 561 betroffen

Aufgrund von Bauarbeiten wird von Montag, 17. Oktober, Betriebsbeginn, bis Mittwoch, 19. Oktober, Betriebsschluss, die K 233 von der Kreuzung B 65/K 233 bis zum Ortskern von Benthe voll gesperrt.

In diesem Zeitraum werden die Haltestellen Benthe/Am Steinweg, Benthe/Bergstraße und Benthe/Hermann-Löns-Straße der regiobus Linien 560 und 561 nicht bedient.
Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle Benthe/Sieben Trappen zu nutzen.

Linie 581: Umleitung wegen Bauarbeiten auf der Woermannstraße

Die Linie 581 muss während der Herbstferien, ab Montag, 17. Oktober 2022, bis voraussichtlich Freitag, 28. Oktober 2022, wegen Bauarbeiten in Fahrtrichtung „Mühlenberger Markt“ umgeleitet werden. Die Haltestellen „Woermannstraße“ und „Schulzentrum Badenstedt“ entfallen in diese Fahrtrichtung. Dafür wird die Haltestelle „Altes Dorf“ der Linie 120 ersatzweise mitbedient. Grund für die Umleitung sind Bauarbeiten in der Woermannstraße, die in dieser Zeit lediglich als Einbahnstraße befahren werden kann. 

Bereich Hannover: sprintH Linie 700 

Bauarbeiten Braunstraße

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten wird die Braunstraße in Hannover am Montag, 17. Oktober, von Betriebsbeginn bis Betriebsschluss, voll gesperrt.

In dieser Zeit fährt die sprintH Linie 700 in Fahrtrichtung Hannover einen Umleitungsfahrweg über die Königsworther Straße zur Brühlstraße bis zur Haltestelle Hannover/Steintor. Die Haltestelle Hannover/Goetheplatz entfällt ersatzlos.

Bauarbeiten Limmerstraße

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten wird die Limmerstraße zwischen der Auffahrt Westschnellweg und der Kreuzung Wunstorfer Straße/Zimmermannstraße in Fahrtrichtung Hannover von Dienstag, 18. Oktober, Betriebsbeginn, bis Samstag, 22. Oktober, Betriebsschluss, voll gesperrt.

In dieser Zeit fährt die sprintH Linie 700 einen Umleitungsfahrweg über die Straßen Carlo-Schmidt-Allee, Eichenbrink, Am Lindener Hafen und Fössestraße bis hin zur Haltestelle Hannover/Kötnerholzweg.

Die Haltestellen Hannover/Steinfeldstraße und Hannover/Tegtmeyerstraße entfallen ersatzlos. Für die Haltestelle Hannover/Wunstorfer Straße wird in der Straße Am Lindener Hafen auf Höhe der Hausnummer 38 eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Bereich Wunstorf: Regiobus Linie 780 

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten wird die Mahnhorner Straße in Blumenau vom Ortseingang Luthe kommend bis zur Einmündung Leinechaussee von Montag, 17. Oktober, bis Dienstag, 25. Oktober, voll gesperrt.

In dieser Zeit fährt die Regiobus Linie 780 einen Umleitungsfahrweg. Die Haltestellen von Wunstorf/Blumenauer Str. über Blumenau/Hasselhorster Str., Blumenau/Am Blumengarten, Blumenau/Mahnhorner Str., Blumenau/Am Kalkofen bis Luthe/Sommerstr. entfallen. Zwischen den Haltestellen Wunstorf/Blumenauer Str. und Blumenau/Am Blumengarten werden Fahrgäste gebeten, ersatzweise das Ruftaxi zu nutzen. Dieses hält ebenfalls an der Haltestelle Blumenau/Am Blumengarten.

Die telefonische Anmeldung für das Ruftaxi steht Fahrgästen unter der Telefonnummer 05031 175500 zur Verfügung.

Bereich Neustadt: Regiobus Linien 801, 802, 830, 835, 840, R80, R83 und R84 betroffen

Von Montag, 17. Oktober, 7.00 Uhr, bis Freitag, 28. Oktober, Betriebsschluss, wird die Landwehr in Neustadt wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Davon betroffen ist ebenfalls die Ausfahrt des ZOB Neustadt.

Aus diesem Grund werden die Regiobus Linien 801, 802, 830, 835, 840 sowie die Rufbusse R80, R83 und R84 über andere Ausfahrten umgeleitet.

Wegen des geänderten Fahrweges kann es zu Verspätungen kommen. Für die Regiobus Linie 830 entfällt zudem die Haltestelle Neustadt/Königsberger Straße. Ersatzweise können die Regiobus Linien 801 und 802 genutzt werden, die auf ihrer Umleitungsstrecke die Haltestelle Neustadt/Königsberger Straße mit bedienen.

(Veröffentlicht am 12. Oktober 2022, aktualisiert am 14. Oktober 2022)