HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lebensgroße Modelle

Dinosaurier erobern den Maschpark

Anlässlich der kommenden Sonderausstellung "KinoSaurier. Zwischen Fantasie und Forschung" haben Spezialisten auf dem Außengelände des Landesmuseums Hannover drei lebensgroße Dinosauriermodelle aufgebaut. Darunter befindet sich auch das Modell eines 45 Meter langen Seismosaurier aus der Gruppe der Sauropoden.

Am Montag und Dienstag (9./10. November 2020) wurden auf vier LKWs insgesamt acht Dinosauriermodelle und Teilmodelle für den Außen- und den Innenbereich des Museums angeliefert, aufgestellt und drei davon im Außenbereich final montiert. Der Aufbau des Seismosauriers erfolgte mit Hilfe eines Fahrzeugkrans, dessen Einsatz zeitweise eine Vollsperrung der Willy-Brandt-Allee erforderte. 

Die naturgetreuen Modelle sind bei der Firma Bernd Wolter Design GmbH aus Münchehagen entstanden. Die Bauzeit für die Dinosauriermodelle betrug insgesamt drei Monate, wobei alleine an dem Seismosaurier vier Modellbauer zweieinhalb Monate lang gearbeitet haben. Die eigens für die Sonderausstellung angefertigten Modelle sind in enger Abstimmung mit Paläontologin Dr. Annette Richter entstanden und bilden den aktuellen Stand der Forschung ab. Zu sehen sind sie bis in die kommenden Sommermonate hinein im Außenbereich des Museums, in Maschparknähe.