HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Hannover.de stellt vor

Kultur trotz Corona: Das sind Hannovers Ensembles

Entstehung, Experimentierfreude, Events: Auf diese Ensembles kann Hannover mit Stolz blicken – gerade in Pandemiezeiten. Eine Übersicht.

Sie kämpfen, sie warten ab, sie finden neue Wege – sie lassen sich nicht unterkriegen. Kulturschaffende haben es zu Corona-Zeiten nicht leicht. Ihre Existenz ist vielerorts bedroht; eine Stimme müssen sie sich selbst geben.

Von Eierlikör bis Multimedia

Dabei haben Ensembles gerade in Hannover eine lange Tradition. Da wäre zum Beispiel die Theaterwerkstatt Hannover, die 1976 gegründet wohl das freie Theater mit der längsten Geschichte in der Landeshauptstadt ist, vielleicht sogar bundesweit.

Und da wäre auch die Commedia Futura, die sich seit 1982 mit ihren Multimedia-Inszenierungen, Gastspielen und Festivals einen Namen weit über Stadt- und Landesgrenzen hinaus macht.

Oder Die Bösen Schwestern, die seit nunmehr 22 Jahren mit Eierlikör und ihrem ganz eigenen Mix aus Comedy, Kabarett, Travestie und Musical das Publikum in Deutschland begeistern.

Ensembles in der Übersicht

Grund genug für Hannover.de sich ein paar der zahlreichen Ensembles mal genauer anzuschauen, ihre Entstehungsgeschichte zu beleuchten und auch in das aktuelle Bühnengeschehen Einblick zu geben. Eine Übersicht. Noch mehr Ensembles gibt es hier.