HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Digitaler Service

Hannover sauber: neue Müllmelde-App

Die Ende Juni vorgestellte Müllmelde-App der "Hannover sauber!"-Kampagne ist seit dem 3. Juli auch für iPhones im App Store zu haben.

Zu Beginn war die App nur im Play Store für Android-Smartphones erhältlich gewesen.

Was ist die Müllmelde-App?

Mit der neuen App kann jeder, der ein Smartphone hat, schnell und leicht wilde Müllstellen im Stadtgebiet Hannovers melden. Aha kümmert sich dann darum.

Wie funktioniert die App?

Einfach eine Kategorie wählen, Standort freigeben, Foto hochladen und abschicken. Wer wissen möchte, wie schnell ein wilder Müllhaufen abgeräumt werden kann, hinterlässt einfach seine Email-Adresse und bekommt so zeitnah eine Rückmeldung.

Wird auch wirklich aufgeräumt?

Dr. Axel von der Ohe, Finanz- und Ordnungsdezernent der Landeshauptstadt Hannover, sagt: "Nachdem die Abfallfahndung bei aha personell ebenso aufgestockt werden konnte wie die Teams zur Beseitigung wilden Mülls, ist der Start der App jetzt ein weiterer Schritt zur Erhöhung der Stadtsauberkeit in Hannover."

Mathias Quast, Leiter der Stadtreinigung ergänzt: "Mit dem Start der App für alle Hannoveranerinnen und Hannoveraner endet die ausführliche Betatest-Phase. Rund 300 Beta-TTester aus allen Stadtteilen haben die Müllmelde-App seit Anfang des Jahres erfolgreich getestet und weiterentwickelt. Diesen Zeitraum haben wir genutzt, uns personell und technisch vorzubereiten. Ob die deutlich verstärkten Ressourcen ausreichen, wird die Praxis zeigen. Die Stadtreinigung Hannover stellt sich dieser spannenden Aufgabe."

Wird die App angenommen?

Obwohl sie zunächst nur für Smartphones mit Android-Betriebssystem zu haben war, ist sie bereits jetzt ein großer Erfolg. Mehr als 500 mal wurde sie zwischem den 28. Juni und 3. Juli 2019 heruntergeladen. Im Schnitt gehen bis zu 150 Meldungen täglich über die App ein, mit deutlich steigender Tendenz.

(Veröffentlicht am 4. Juli 2019)