Eingeschränkter Service

Wertstoffhof Groß-Buchholz wird zur Grüngut­annahme­stelle

Ende des Jahres schließt der Wertstoffhof Groß-Buchholz an der Neue-Land-Straße, Grund sind mehrjährige Bauarbeiten in der aha-Zentrale. 

Schilder auf dem Wertstoffhof

Eingeschränkter Service

Um den Bürgerinnen und Bürgern der anliegenden Stadtteile trotzdem einen eingeschränkten Service bieten zu können, wird auch während der Schließung ein Grüngut-Container für die Anlieferung durch Fußgänger und Fahrradfahrer weiterhin zugänglich sein.

Wertstoffhof wird zur Grüngutannahmestelle

Am 1. Oktober stellte aha-Geschäftsführer Thomas Schwarz gemeinsam mit Johanna Starke, Bezirksbürgermeisterin für Buchholz-Kleefeld, die konkreten Pläne auf dem Gelände des Wertstoffhofes vor. "Ich freue mich, den Anliegern eine ortsnahe Entsorgung ihrer Grünabfälle anbieten zu können", sagte aha-Geschäftsführer Thomas Schwarz. "Den Wertstoffhof führen wir während der Bauphase in der aha-Zentrale als Grüngutannahmestelle weiter."

Öffnungszeiten

Die Grüngutannahmestelle wird ab Januar mittwochs und freitags von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet sein. Aufgrund des begrenzten Platzangebots ist allerdings nur eine Anlieferung durch Fußgänger und Fahrradfahrer möglich.

Der grüne Balken zeigt den Standort des Grüngutannahme-Containers

"In den vergangenen Tagen sind viele Menschen mit der Bitte auf mich zugekommen, doch wenigstens die Anlieferung von Grünschnitt zu ermöglichen, schließlich gibt es in der Umgebung der aha-Zentrale viele Einfamilienhäuser und Kleingärten", sagt Johanna Starke, Bezirksbürgermeisterin für Buchholz-Kleefeld. "Umso mehr begrüße ich das Angebot von aha, gerade den nicht motorisierten Bürgerinnen und Bürgern mit einer Grüngutannahmestelle entgegenzukommen."

Sperrabfall oder Elektroschrott werden nicht angenommen

Das Grüngut kann in einem 33 Kubikmeter-Container mit Treppe entsorgt werden, weitere Fraktionen wie Sperrabfall oder Elektroschrott werden nicht angenommen. Auch ein Verkauf von Wertstoffhofprodukten wie Altpapiersäcken oder die Abgabe von Wertstoffsäcken findet nicht statt.

(Veröffentlicht am 30. September 2021, Aktualisiert am 1. Oktober 2021)