Ausgezeichnete Studierende

Studentenwerkspreis vergeben

Preisträger und Laudatoren beim Studentenwerkspreis 2023.

Das Studentenwerk Hannover verleiht zum 17. Mal den Studentenwerkspreis für herausragendes soziales Engagement im Hochschulbereich. In diesem Jahr werden drei Studierende und vier studentische Gruppen für ihre ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet.

Die Preisträger haben durch ihr Engagement einen bedeutenden Beitrag zur Unterstützung und Förderung ihrer Mitstudierenden geleistet. Ihre ausgezeichneten Leistungen und Projekte haben in den Bereichen »Vernetzungsarbeit während und nach der Corona-Pandemie«, "hochschulpolitisches Engagement", "Bildungsgerechtigkeit" sowie "Antidiskriminierungsarbeit" positive Veränderungen bewirkt.

Bedeutung des sozialen Engagements

Michael Knüppel, Geschäftsführer des Studentenwerks Hannover, betont die Bedeutung des sozialen Engagements: "Die ausgezeichneten Studierenden und studentischen Gruppen haben mit ihrem Einsatz gezeigt, dass sie Verantwortung übernehmen und sich für eine bessere (Hochschul-)Gesellschaft einsetzen. Ihr Engagement ist beispielhaft und inspirierend für uns alle."

Ausgezeichnete Studierende

Die drei ausgezeichneten Studierenden sind Franziska Wunder von der Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover, sowie Carsten Bierbach und Jan-Michael Fritz von der Leibniz Universität Hannover. Sie wurden für ihre Leistungen in den Bereichen »Vernetzungsarbeit während |nach Corona« und hochschulpolitisches Engagement ausgezeichnet.

Ausgezeichnete studentische Gruppen

Zusätzlich werden vier studentische Gruppen geehrt. Die Gruppe ArbeiterKind.de - Studierende in der lokalen Gruppe Hannover wird für ihr Engagement im Bereich "Bildungsgerechtigkeit" ausgezeichnet. Das LUH-Antidiskriminierungsteam der Leibniz Universität Hannover erhält die Auszeichnung für seine Arbeit im Bereich "Antidiskriminierungsarbeit". Der Fachschaftsrat Design und Medien der Hochschule Hannover wird für seine "engagierte Fachschaftsarbeit" geehrt. Zudem wird ein Sonderpreis an MediNetz Hannover e. V. für die gesellschaftspolitische Bedeutung ihrer Arbeit verliehen.

Preisverleihung am 3. Juli

Die Preisverleihung fand am 3. Juli im Rahmen einer kleinen Feierstunde statt. Die ausgezeichneten Studierenden und studentischen Gruppen erhalten ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 7.000 Euro.

Das Studentenwerk Hannover gratuliert allen Preisträgern zu ihrer herausragenden Leistung und bedankt sich für ihr vorbildliches Engagement. Ihre Projekte und Aktivitäten tragen maßgeblich zur Verbesserung des studentischen Lebens bei und sind ein wichtiger Teil des Hochschullebens.

Weitere Infos

Weitere Informationen zu den Preisträgern und ihren Projekten finden Sie auf unserer Website www.studentenwerk-hannover.de/cam/studentenwerkspreis

Der Studentenwerkspreis 

Der Studentenwerkspreis für soziales Engagement im Hochschulbereich wird bereits zum 17. Mal verliehen. Im Rahmen einer Ausschreibung reichen Studierende sowie Mitarbeiter*innen der hannoverschen Hochschulen Vorschläge beim Studentenwerk Hannover ein. Eine Kommission aus Vertreter*innen der Gremien des Studentenwerks wählt die Preisträger*innen aus der Auswahl an Vorschlägen aus. Die Preise für Einzelpersonen betragen 500 Euro, Gruppen erhalten 1.500 Euro, der Sonderpreis ist mit 1.000 Euro dotiert. Seit dem ersten Studentenwerkspreis im Jahr 2000 wurden 118 Studierende und studentische Gruppen für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Videos

Studentenwerk ­auf wissen.hannover.de

Videos des Studentenwerks Hannover auf dem Videoportal der Initiative Wissenschaft Hannover.

lesen

(Veröffentlicht: 4. Juli 2023)